Platzhalter Ihre PlatzhalterSchiestel AnzeigeRollladen-SchiestelPlatzhalter

Regionalverband: 56 neue bestätigte Coronafälle stehen 54 Geheilten gegenüber

#Regionalverband. Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 56 neue Coronafälle (Stand 30. März, 16 Uhr). Darunter keine Fälle aus Senioreneinrichtungen. Die Anzahl der in den letzten sieben Tagen neu gemeldeten Fälle pro 100.000 Einwohner steigt auf 82,2.



Werbeanzeige:
Seniorenbetreuung


Vier weitere Mutations-Nachweise

Bei vier der in den vergangenen Tagen positiv getesteten Personen aus dem Regionalverband wurde die britische Variante festgestellt. Insgesamt wurde auf dem Gebiet des Regionalverbands Saarbrücken bislang 655 Mal die britische und 155 Mal die südafrikanische/brasilianische Variante nachgewiesen.



Werbeanzeige:


54 Personen konnten heute als geheilt aus der Quarantäne entlassen werden. Somit sind aktuell 473 Menschen im Regionalverband mit dem Coronavirus infiziert. Davon leben 261 in Saarbrücken, 79 in Völklingen, 31 in Friedrichsthal, 30 in Heusweiler, 17 in Püttlingen, jeweils 15 in Riegelsberg und Quierschied, jeweils 10 in Sulzbach und Kleinblittersdorf und 5 in Großrosseln.

Coronafälle in Bildungseinrichtungen in der KW 12

In der Woche vom 22. bis 28. März entfiel ein Viertel aller neuen Coronafälle auf die Altersgruppe der unter 20-Jährigen. Von diesen insgesamt 69 Coronafällen hatten 31 Quarantäne-Anordnungen in Kitas oder Schulen zur Folge. Bei 16 Fällen handelte es sich um Folgefälle, also um Ansteckungen innerhalb der Klasse oder Kita-Gruppe. Die restlichen 22 Fälle hatten für die Bildungseinrichtungen keine Konsequenzen, da aufgrund von Homeschooling oder bestehender Familienquarantänen keine Kontakte bestanden.



Werbeanzeige:


Insgesamt liegen im Regionalverband 12.132 bestätigte Fälle vor, die seit Beginn der Pandemie positiv getestet wurden. Davon entfallen 6.668 auf die Landeshauptstadt und 5.464 auf die neun Städte und Gemeinden im Umland. Als genesen gelten 11.211 Personen. Die Anzahl der Todesfälle, die im Zusammenhang mit dem Coronavirus stehen, liegt bei 448. Im Impfzentrum Saarland-Süd wurden bis einschließlich Montag 61.046 Impfungen durchgeführt.

Kontakt und weitere Informationen

Das Gesundheitsamt des Regionalverbands hat ein Info-Telefon eingerichtet. Sie erreichen es unter der Nummer 0681 506-5305 montags bis freitags zwischen 8 und 15 Uhr. Weitere Informationen unter www.regionalverband.de/corona.

Verteilung der Erkrankungsfälle auf die zehn Städte und Gemeinden:

Stadt/Gemeinde Fälle summiert Aktuell Infizierte
Friedrichsthal 250 31
Großrosseln 246 5
Heusweiler 612 30
Kleinblittersdorf 569 10
Püttlingen 631 17
Quierschied 408 15
Riegelsberg 495 15
Saarbrücken 6668 261
Sulzbach 505 10
Völklingen 1748 79
Summe 12132 473

 

Zahl der mit COVID-19 Infizierten steigt im Saarland um 187 auf insgesamt 31.776 – Aktuell sind 1.540 Personen aktiv infiziert

  • Zahl der Verstorbenen steigt landesweit auf 939
  • Zahl der Geheilten erhöht sich auf 29.297

 

  Jemals bestätigte Fälle Neue Fälle seit letzter Meldung 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner
Regionalverband

Saarbrücken

12.132 56 82,2
Landkreis

Merzig-Wadern

2.713 6 63,7
Landkreis

Neunkirchen

4.092 29 136,4
Landkreis

Saarlouis

6.574 77 103,6
Saarpfalz-Kreis 3.623 7 64,2
Landkreis

St. Wendel

2.642 12 58,8
Saarland 31.776 187 87,0

 

 

Von den an dem Virus erkrankten Personen werden aktuell 146 stationär behandelt – 49 davon intensivmedizinisch.

 

In der Kalenderwoche 12 wurden in den saarländischen Laboren 19.853 PCR-Tests untersucht. Der Anteil der positiven Laborfälle lag bei 5,30%.

 

Mutationsvariante UK (B.1.1.7) Mutationsvariante Südafrika (B.1.351) Mutationsvariante Brasilien (B.1.1.28.P.1)
Regionalverband

Saarbrücken

650 155 /
Landkreis

Merzig-Wadern

135 36 /
Landkreis

Neunkirchen

295 51 /
Landkreis

Saarlouis

307 55 /
Saarpfalz-Kreis 225 59 /
Landkreis

St. Wendel

179 61 /
Saarland 1.791 417 /
Gesamt Saarland: 2.208

 

Wichtige Information:

Basis für die mit dieser Pressemitteilung übermittelten Daten, sind die Zahlen, die die Gesundheitsämter der Landkreise dem Gesundheitsministerium bis 16:00 Uhr mitgeteilt haben. Die Meldung der saarländischen Krankenhäuser bezieht sich auf den Stand von 00:01 Uhr des heutigen Tages. Es handelt sich hierbei um einen aktuellen und vorläufigen Datenstand. Änderungen sind vorbehalten.

Breites Corona-Schnelltestangebot im Regionalverband entstanden: Fast 3.700 Schnelltests in der zurückliegenden Woche durchgeführt

Im Regionalverband Saarbrücken ist in den vergangenen Tagen und Wochen ein breites Angebot an Corona-Schnelltestzentren entstanden. In enger Kooperation mit den Städten und Gemeinden sowie mit externen Anbietern ist der Regionalverband am Aufbau von derzeit elf dezentralen kommunalen Testzentren beteiligt. Die Testzentren bieten kostenlos Corona-Schnelltests für Bürgerinnen und Bürger an. Regionalverbandsdirektor Peter Gillo: „Ein breit angelegtes Testangebot für die Menschen hilft sehr dabei, Infektionen möglichst frühzeitig zu erkennen und so Infektionsketten zu unterbrechen. Dank des großen Engagements der Bürgermeister und Bürgermeisterinnen schaffen wir immer mehr unkomplizierte und bürgernahe Testmöglichkeiten vor Ort in den Städten und Gemeinden.“

Derzeit gibt es Schnelltest-Zentren in sieben der zehn regionalverbandsangehörigen Kommunen. Weitere Schnelltest-Zentren sind bereits in Planung. Insgesamt wurden in sechs der dezentralen kommunalen Testzentren, aus denen dem Regionalverband Daten gemeldet wurden, in der zurückliegenden Woche rund 3.640 Schnelltests durchgeführt. Davon waren fünf positiv. Auf die drei von der Saarbrücker First Choice GmbH betriebenen Testzentren in der Garage Saarbrücken, im Rathaus Saarbrücken und in der Völklinger Hermann-Neuberger-Halle entfallen rund 2.150 Tests. Im Sport- und Freizeitzentrum Trimmtreff-Viktoria in Püttlingen führte die Apotheke am Markt knapp 750 Test durch. Der DRK Kreisverband Saarbrücken hat in Heusweiler und Riegelsberg rund 740 Schnelltest vorgenommen. Ab dieser Woche bietet das DRK an zwei Tagen auch Testungen in Großrosseln an. Seit Donnerstag ist das Testzentrum Quierschied und seit dem heutigen Montag eine Teststation vor dem Drogeriemarkt DM in der Saarbrücker Bahnhofsstraße am Netz.

Das breite kommunale Testangebot wird im 3-Säulen-Konzept des Landes durch Testmöglichkeiten in Apotheken und Arztpraxen sowie durch die landeseigenen Testzentren ergänzt. So unterhält das Land zwei Testzentren im Regionalverband: Das zentrale Testzentrum am alten Messegelände in Saarbrücken hat in der vergangenen Woche insgesamt 1.420 Schnelltests durchgeführt. Das Deutsch-Französische Testzentrum Goldene Bremm, das vor allem für die Grenzpendler aufgebaut wurde, kommt im Durchschnitt auf 1.600 Schnelltests jeden Tag.

Ein Überblick über alle Testangebote im Regionalverband sowie Antworten auf die wichtigsten Fragen finden Sie unter  www.regionalverband.de/teststationen

PM RVSB/Land

Diesen Beitrag teilen