Rechtsanwalt AnzeigeRechtsanwaltkanzlei Sellen V”lklingenPlatzhalterSWAD AnzeigeSWAD GmbH Sicherheit in V”lklingenPlatzhalter

Pressemeldung der Polizei Völklingen vom 30.07.2014

Verkehrsunfall

Völklingen-Wehrden. Ein Kleintransporter mit MZGer Kreiskennzeichen befuhr am Dienstag, 29.07.14, gegen 12:00 Uhr die Auffahrt Wehrden zur A 620, Fahrtrichtung Saarbrücken. Auf dem Beschleunigungstreifen kam er auf regennasser Fahrbahn auf den dortigen Grünstreifen und verlor in Folge dessen die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Kleintransporter rutschte seitlich über die Grünfläche und kippt auf die Fahrerseite. Der Fahrer, ein 49jähriger Mann aus Wadgassen, konnte sich mit Hilfe von Ersthelfern über die Beifahrerseite aus dem Fahrzeug befreien und blieb unverletzt. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit, es entstand Sachschaden. Eine kurzzeitige Sperrung der Auffahrt Wehrden, zwecks Bergung des Fahrzeugs war erforderlich.


Anzeige:


Trunkenheit im Straßenverkehr

Völklingen. Im Rahmen einer Streifenfahrt kontrollierten Beamte der PI Völklingen am Mittwoch, 30.07.14 gegen 00:30 Uhr in der „Alte Schulstraße“ einen PKW mit IGB- Kennzeichen. Der PKW fuhr unmittelbar vor dem Streifenwagen von einem Parkstreifen der Alten Schulstraße in den fließenden Verkehr ein. Als der Fahrzeugführer den Streifenwagen erblickte, parkte er seinen PKW einige Meter weiter in einer anderen Parklücke ein. Bei der Kontrolle wurde beim Fahrer Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv. Eine Anzeige gem. § 24a Abs. 1 StVG wurde gefertigt.

 

Gefahrenstellen im Straßenverkehr

Völklingen. Aufgrund des starken Regens im Bereich Völklingen kam es am Dienstagnachmittag zu mehreren Mitteilungen über Gefahrenstellen im Straßenverkehr.

So wurde in Großrosseln ein Gullydeckel durch die Wassermassen aus der Verankerung gedrückt. Die Gefahrenstelle konnte durch den Bauhof umgehend beseitigt werden, ohne dass ein Schaden für Dritte entstand.

Im Einmündungsbereich Rotweg / Rosseler Str. in Geislautern stand das Wasser wegen verstopfter Einlaufschächte ca. 20 cm auf der Fahrbahn, die zudem mit erheblichen Mengen an Schotter verunreinigt war. Die Einlaufschächte wurden von der FFW Völklingen, LBZ Ludweiler, welche zufällig von einem anderen Einsatz kam, freigelegt, so dass die Wassermengen ablaufen konnten. Die Verunreinigung der Straße wurde durch den Fuhrpark Völklingen beseitigt. Auch hier ist kein Schaden für Dritte entstanden.

Handydiebstahl

Völklingen-Lauterbach.Am Dienstag, 29.07.14 gegen 17:00 Uhr wurde einem 12jährigen Mädchen in der Hauptstraße in Lauterbach das Handy in einem unbeaufsichtigten Moment aus der Tasche entwendet. Aufgrund einer Zeugenaussage und den Ermittlungen der Polizei kam als Täter nur ein polizeibekannter Mann aus Püttlingen in Betracht. Bei der richterlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung konnte bei dem Verdächtigen das Handy der 12jährigen aufgefunden werden. Darüber hinaus wurde eine geringe Menge an Drogen sowie eine Cannabispflanze aufgefunden und beschlagnahmt. Weitere Ermittlungen der Polizei laufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.