AllInk ALL-INKL.COM PlatzhalterSWAD SWAD GmbH Sicherheit in V”lklingenPlatzhalter

„PopRat“ gründet „PopRat.Saarland e.V.“ – Förderung und Vernetzung der Popkultur als Ziel– Peter Meyer zum Vorsitzenden gewählt

#Völklingen. Der „PopRat Saarland“ hat gestern den Verein „PopRat Saarland e.V.“ gegründet. Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, die Popkultur in allen gesellschaftlichen Bereichen nachhaltig zu fördern, das von ihm entwickelte Konzept „Home of Pop“ mit seinen Kreativsäulen und dem Ziel des Aufbaus der Marke „Popland Saarland“ weiter zu entwickeln und zu befördern, die Popkultur-Akteure des Saarlandes und der Großregion und deren Aktivitäten untereinander und auf nationaler und internationaler Ebene miteinander zu vernetzen sowie die Zusammenarbeit der alten Kulturen und der neuen Kulturen/Popkultur-Genres zu fördern.Der Verein will seine Ziele insbesondere durch Projekte, Veranstaltungen, einer Zusammenarbeit der Kulturinstitutionen insbesondere der Großregion, durch verstärkte Kommunikation sowie durch Mittelakquise für Popkultur-Projekte verwirklichen.

Der Verein hat in seiner Gründungssitzung auch einen Vorstand bestimmt: Einstimmig zum Vorsitzenden gewählt wurde PopRat-Initiator und –Leiter Peter Meyer. Ebenfalls einstimmig zum Zweiten Vorsitzeden gewählt wurde Professor Dr. Meinrad Maria Grewenig. Als weitere Stellvertreter wurden aus der Mitte der PopRäte bestimmt: Kathrin Berger, Thilo Ziegler, Carmelo Lo Porto.


Anzeige:


Schatzmeister ist Kai Florian Becker, zum Schriftführer gewählt wurde Markus „Drehmoment“ Trennheuser, der stellvertretende Schriftführer ist Kai Jorzyk. Weitere Beiräte im Vorstand des „PopRates Saarland e.V.“ sind: Marcel Sude, Trixi Hussong und Markus Schneider.

Einstimmig als Ehrenmitglied des Gründungsbeirates des „PopRates Saarlandes e.V.“ wurde das im Juli vergangenen Jahres verstorbene PopRat-Mitglied Dr. Dominik Schmidt gewählt.

Die Gründungsmitglieder bilden zugleich den Beirat des Vereins.

„Nachdem wir zwei Jahre lang ein loser Verbund, ein lockerer Zusammenschluss von Poparbeitern und zugleich Saarland-Fanatikern waren, vereint in dem Ziel, dem Saarland ein umfassendes Konzept zur strategisch-institutionellen Entwicklung der Popkultur an die Hand zu geben, haben wir uns jetzt für die Form einer rechtlichen Organisation entschieden, um Ansprechpartner Nummer Eins in Sachen Popkultur im Saarland zu sein. Der nächste, jetzt schnell folgende Schritt wird sein, neue Mitglieder aufzunehmen, um Organisation und Bewegung stark zu machen, breiter aufzustellen und neue Ideen und Anregungen in die Runde rein zu tragen“, sagte Peter Meyer, Vorsitzender des „PopRates Saarland e.V.“.

Kurzbios der Vorstandsmitglieder:

Erster Vorsitzender:

Peter Meyer, Initiator, Mitgründer und Festivalleiter (2002-2005) von „Electricity – Festival für elektronische Musik“; Musikjournalist (GOAR, Hinterland, HinterNet, Ballhäuser, heftig!, Opus, Home of Pop); Wissenschaftlicher Beirat von „Generation Pop! – hear me feel me love me“ und Co-Kurator von „Pop on stage- 25 Jahre Festival Les Eurockéennes de Belfort“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte sowie „Rewind Electricity“ im Saarland Museum und in der Peugeot Avenue in Berlin; Ex-Clubbetreiber „Gym“; Dozent für Kulturkommunikation an der Universität des Saarlandes. Ideengeber, Initiator und Co-Leiter des „PopRates Saarland“. Peter Meyer engagiert sich privat im PopRat.

Zweiter Vorsitzender:

Professor Dr. Meinrad Maria Grewenig, CEO/Generaldirektor des „Weltkulturerbes Völklinger Hütte – Europäisches Zentrum für Kunst und Industriekultur“; Präsident ERIH – European Route of Industrial Heritage und Initiator, Ideengeber und Gesamtleiter der großen Retrospektiven zur Pop Art im Weltkulturerbe Völklinger Hütte: „Duan Hanson“, „Mel Ramos“ und „Allen Jones“ und der Ausstellungsprojekte „Generation Pop – hear me! feel me! love me! 2014/15“ und der Urban Art Biennale 2011, 2013, 2015“; Ideengeber des „UrbanArt HipHop Festivals“. Meinrad Maria Grewenig lehrt Kunst- und Kulturwissenschaften sowie Kulturmanagement seit 1984 an der Universität Trier, der Universität des Saarlandes, der Deutschen Verwaltungsuniversität Speyer (Führungskolleg), der Universität Bern, der Universität Mannheim und der Fernuniversität Hagen. Einen Forschungsschwerpunkt stellen die Beziehungen der Popkultur zur Industriekultur dar. Mitgründer und Co-Leiter des „PopRates Saarland“.


Stellvertretende Vorsitzende:

Kathrin Berger, Vorsitzende des Saarländischen Rockmusiker Verbandes (SRV), Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht und Saxophonistin bei Savoy Truffle.

Thilo Ziegler, Geschäftsführer der Konzert- und Eventagentur „Presented for people GmbH und Co KG“; Geschäftsführer der „4plus1 Konzerte GmbH“; Geschäftsführer der „Piefke and Friends GmbH“ in Linz; Begründer, Erfinder, Veranstalter und Festivalleiter der Festivals: Rocco del Schlacko, Electro Magnetic, Bergfestival (Saalbach Hinterglemm in Österreich), UrbanArt HipHop Festival; Veranstalter von etwa 45 Konzerten pro Jahr im Saarland, Gewinner der Europe Festival Awards 2012 (Best New Festival für Electro Magnetic); seit 2006 Mitglied im „YOUROPE – European Festival Associaton; seit 2009 Mitglied in „bdv – Bundesverband der Veranstaltungswirtschaft“.

Carmelo Lo Porto, Geschäftsführer von ,,Ever Ever Management“, Künstlermanager, Musikverleger und Consultant. Gründer des Labels „Antstreet Records“, ehemaliger Dozent im Musikmanagementstudiengang der Universität des Saarlandes und Mitbegründer des Musikmanagernetzwerks im Saarland.

Schatzmeister:

Kai Florian Becker, Pop-Autor- und Journalist („Heavy, oder was?“, Saarbrücker Zeitung, Luxemburger Tageblatt, Munzinger Pop-Archiv, Opus etc)

Schriftführer:

Drehmoment aka Markus Trennheuser, Kulturwissenschaftler, Freier Journalist, Musiker und New Music Award-Vertreter des Saarlandes

Stellvertretender Schriftführer:

Kai Jorzyk, Konzertveranstalter und Booker, ehemals Hellmut Live Club und selbstständig. Dann „4 plus 1 Konzerte“, jetzt bei „Popp Concerts“. Als Mitbegründer des Rockstar e.V. zuständig für das Kulturprogramm auf dem Nauwieser Fest Saarbrücken.

Beiräte:

Marcel Sude, seit 1990 als Musikproduzent, Ton-und Studiotechniker, Sänger und Multiinstrumentalist tätig; von 1996 bis 2006 Inhaber der Twilight Music Tonstudios; Auftragskomponist & Sounddesigner für den Saarländischen Rundfunk, ARD und weitere; Komponist für Filmmusik; Saarländischer Projektleiter der großregionalen Kooperation Multipistes und Vorstandsmitglied des Saarländischen Rockmusikerverbandes.

Trixi Hussong, Bookerin in “den Atelier” und von „Rock-A-Field“, Ex-Bookerin in der “Rockhal” (LUX), der “Garage” und „Kleiner Club“ (SB), „Hellmut“ (SB); Musikerin in diversen Bands wie Möfahead, Gasolina, Thee Cherylinas, Peel, Poodle Explosion, Cinq A Sec; Diplom-Soziologin.

Markus Schneider, Label-Chef des Elektro-Labels „Emerald & Doreen“, Teil des DJ-Duos „Robot Scientists“; Geschäftsführer der Social Media-Plattform „earthfaves“.


Quelle: Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung des Vereins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.