Rechtsanwalt AnzeigeRechtsanwaltkanzlei Sellen V”lklingenPlatzhalterDRK AnzeigeDRK VölklingenDRK

Picobello Tag in der Nördlichen Innenstadt

#Völklingen. Alle Jahre wieder wird im März der so genannte Picobello-Tag veranstaltet, um Straßen und Plätze zu reinigen und auf den Grünflächen Platz für die Frühjahrsblüher zu schaffen. Vor einigen Tagen fand sich ein Trupp fleißiger Helfer des BIWAQ- Teams (Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier) an der Völklinger Versöhnungskirche ein, um – bewaffnet mit Warnwesten, Müllsäcken und Greifern – alles aufzusammeln, was nicht ins Stadtbild der Nördlichen Innenstadt gehört.

Foto: Stadt VKL
Foto: Stadt VKL

Von Quartiershausmeister Heinz Jürgen Schmitt in drei Gruppen aufgeteilt zogen die Männer sogar beim aufkommenden Regen durch jeden einzelnen Straßenzug und fanden dabei nicht nur eine große Anzahl Zigarettenkippen und Bierflaschen, sondern auch Kuriositäten wie Brillengestelle und Unterhosen. Wenn auch ein länger anhaltender Effekt der Aktion in den vergangenen Jahren leider nicht ersichtlich war, brachte der „Frühjahrsputz“ im Quartier zunächst einmal wieder Ordnung ins Stadtbild. PM Stadt


Anzeige:


2 Gedanken zu „Picobello Tag in der Nördlichen Innenstadt

  • 18. März 2018 um 20:35
    Permalink

    Tolle Aktion, sollte man auch in anderen Stadtteilen von Vk umsetzen? z.B. in Geislautern, da liegt noch einiges in den Straßengräben, bei Aldi &Lidl und dahinter (Tunnel links ) Richtung Hohlstr . Dort liegen massenweise Glasflaschen rechts u.links im Gebüsch.Da dieser Weg Richtung Hohlstr. stark befahrenen wird und sehr viele ältere Personen fußläufig zum Einkaufen dort unterwegs sind, sollte auch dringend die Straße verbreitert werden .Ich hätte noch ein Vorschlag für das Neubaugebiet in der Bauernfeind/Hirzeckstr + (neuer Weg zum Ehrenmal) da sollten dringend Hundetüten + Abfallkörbe aufgestellt werden !!!! Zum Wohle der Anlieger!! mit freundlichen Grüßen Dorothee Leick

  • 19. März 2018 um 10:13
    Permalink

    Solche Aktionen sind der blanke Hohn angesichts streikender Müllabfuhr! Keine hinreichende Vorankündigung der Streiks, damit man sich noch hätte drauf einstellen können, keine Flugblätter, nichts. Es ist eine Sache, ob das Bürgerbüro ein, zwei Tage geschlossen ist, oder ob der Müll nicht weggefahren wird.
    Stattdessen lese ich lapidar auf der Homepage des EZV VK, ich könne mir ja zum Preis von 6€ Abfallsäcke beschaffen. Geht’s noch? Bei allem Verständnis für die Situation der Streikenden, es geht absolut nicht an, dass wir nun 14Tage mit vollen Mülltonnen auf die nächste Müllabfuhr warten sollen. Meine Tonne ist bereits voll.

Kommentare sind geschlossen.

Durch die weitere Nutzung* der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (*in Form von Klicken auf weiteren Inhalt oder den Klick auf "Akzeptieren") Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen