Litzenburger AnzeigeLitzenburger MalerbetriebPlatzhalterGlobus AnzeigeGlobus SB-Warenhaus VölklingenGlobus

Personelle Veränderung im Vorstand der Aktien-Gesellschaft der Dillinger Hüttenwerke und der Saarstahl AG

#Völklingen/#Dillingen. Peter Schweda (62) wird sein Amt als Personalvorstand und Arbeitsdirektor der AG der Dillinger Hüttenwerke (Dillinger) und der Saarstahl AG sowie als Geschäftsführer der SHS – Stahl-Holding-Saar mit Wirkung vom 30.06.2020 niederlegen und in den Ruhestand treten. Schweda war seit 2011 Personalvorstand und Arbeitsdirektor von Dillinger und Saarstahl und seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der SHS – Stahl-Holding-Saar.
Als Nachfolger von Peter Schweda haben die Aufsichtsräte der Gesellschaften in ihren Sitzungen am 05.03.2020 Jörg Disteldorf (42) mit Wirkung vom 01.07.2020 für die Dauer von 5 Jahren zum Mitglied des Vorstandes in der Funktion des Personalvorstandes und Arbeitsdirektors von Dillinger und Saarstahl sowie des Geschäftsführers der SHS – Stahl-Holding-Saar ernannt. Jörg Disteldorf ist seit 2003 bei Dillinger in der Personalabteilung beschäftigt und seit 2015 in Personalunion Leiter des Bereiches Personal und Soziales von Saarstahl und Dillinger.

Seniorenbetreuung

Seit 2019 ist er zudem Geschäftsführer und Arbeitsdirektor bei der Saarschmiede GmbH Freiformschmiede.
„Ich danke Peter Schweda im Namen der Aufsichtsgremien für sein tatkräftiges Engagement und Wirken zur Weiterentwicklung der saarländischen Stahlindustrie als wichtigster Arbeitgeber und Ausbilder der Region. Er stand immer für den besonders in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten gelebten Generationenvertrag in der saarländischen Stahlindustrie. Nun erfüllt er seinen Teil des Vertrags und übergibt seine Aufgaben an Jörg Disteldorf“, erklärt Reinhard Störmer, Vorsitzender des Aufsichtsrates von Dillinger und Saarstahl. „Jörg Disteldorf hat den Strategieprozess eng begleitet und dessen Ziele und Maßnahmen mit definiert. Er übernimmt jetzt mit dem Amt des Personalvorstandes die Verantwortung für die beginnende Umsetzungsphase der personalwirtschaftlichen Maßnahmen und für die Erreichung der vereinbarten Ziele. Wir wünschen Peter Schweda alles Gute für seine Zukunft und Jörg Disteldorf viel Erfolg in seiner neuen Aufgabe!“, so Störmer weiter. PM Saarstahl

Diesen Beitrag teilen