Schiestel AnzeigeRollladen-SchiestelPlatzhalterGlobus AnzeigeGlobus SB-Warenhaus VölklingenGlobus

Ortspolizeibehörde kontrolliert umfassend die Einhaltung der Corona-Regeln in Völklingen

#Völklingen. Sowohl am 1. Mai als auch am Vorabend, der „Hexennacht“, kontrollierten die Völklinger Ortspolizeibehörde sowie die Polizeiinspektion Völklingen die Einhaltung der Corona-Regeln, wie das Alkoholverbot, die Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen, die Abstandsregeln und die Ausgangssperre. Bis auf wenige Ausnahmen ist das Fazit dabei positiv ausgefallen.



Werbeanzeige:
Seniorenbetreuung


Neben der täglichen Kontrolle an Wochentagen führte die Völklinger Ortspolizeibehörde an den vergangenen beiden Wochenenden Sonderkontrollen der Corona-Regeln im gesamten Stadtgebiet durch. Am ersten Wochenende verliefen die Kontrollen überwiegend ruhig.

Etwas anders stellte sich die Situation am frühen Abend vor dem 1. Mai dar. Die traditionelle Hexennacht sorgte dafür, dass abends vereinzelt Menschenansammlungen aufgelöst werden mussten, da die anwesenden Personen unter anderem gegen die Abstandregeln verstoßen haben.



Werbeanzeige:


Der 1. Mai verlief dafür wiederum ruhig. Bei den gemeinsamen Kontrollen der Ortspolizei und den zwei Kommandos der Polizeidirektion konnten weder an den bekannten Stellen noch darüber hinaus Verstöße festgestellt werden.

Die städtische Ortspolizeibehörde behält sich vor, neben den täglichen Kontrollen während der Woche auch an den Wochenende weiter die Einhaltung der gültigen Rechtsverordnung im Rahmen der „Bundesnotbremse“ zu kontrollieren. „Wir müssen uns weiter an die Regelungen halten, um möglichst schnell wieder zur Normalität zurückzukehren. Wenn wir jetzt nachlassen, würden wir all unsere bisherigen Anstrengungen zu nichte machen“, appelliert Oberbürgermeisterin Christiane Blatt an die Bürgerinnen und Bürger. PM Stadt

Diesen Beitrag teilen



Werbeanzeige: