Globus AnzeigeGlobus SB-Warenhaus VölklingenGlobusDRK AnzeigeDRK VölklingenDRK

„Offenes Weihnachtsregal“ im Haus der Diakonie Völklingen

Spielzeug für die Kinder der Nördlichen Innenstadt

#Völklingen. Da aufgrund der Corona Pandemie in diesem Jahr keine Adventsfeier im Haus der Diakonie Völklingen stattfinden kann, wollen die Mitarbeitenden den Kindern der Nördlichen Innenstadt  trotzdem eine Freude machen. Montags und mittwochs in den ersten drei Dezemberwochen sind die Kinder eingeladen, jeweils von 14 bis 16 Uhr in das weihnachtlich geschmückte Café Valz (Gatterstraße 13) zu kommen. Hier kann sich jedes Kind aus gespendeten Spielwaren nach Altersgruppen sortiert ein Geschenk aussuchen. Die Spenden für das „offene Weihnachtsregal“ wurden eingeworben von den Mitarbeitenden der Aufsuchenden Sozialen Arbeit und dem Jugendmigrationsdienst im Quartier (JMDiQ).

„Die Kinder sind die, die in diesem Jahr am meisten unter den Einschränkungen, Regeln, Verboten und  allem, was diese Pandemie zu bieten hat, leiden“, sagt Sozialarbeiterin Sabrina Sofka-Hell. Ihre geordnete Welt, ihre wohlbekannten und -geübten Strukturen, sämtliche sozialen Kontakte seien schlagartig weg gewesen, ohne dass gerade die Kleinsten verstehen konnten was passiert. “Zudem mussten sich viele Familien aufgrund von plötzlichem Jobverlust oder Kurzarbeit finanziell einschränken.“



Werbeanzeige:
Seniorenbetreuung


Jedes Kind darf sich ein Spielzeug aussuchen. Diakoniemitarbeiterin Sabrina Sofka-Hell hilft den Kindern dabei. Fotohinweis: Diakonie Saar/Stein
Jedes Kind darf sich ein Spielzeug aussuchen. Diakoniemitarbeiterin Sabrina Sofka-Hell hilft den Kindern dabei. Fotohinweis: Diakonie Saar/Stein

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Aufgrund der Coronabestimmungen dürfen sich immer nur fünf Kinder aus maximal zwei Haushalten gleichzeitig im Café aufhalten. Zudem müssen auch Kinder ab sechs Jahren eine Maske tragen. Zur eventuellen Corona-Nachverfolgung führt die Diakonie eine Liste zu den Kontaktdaten der Familien.

Wer noch gut erhaltene und funktionstüchtige Spielwaren spenden möchte, kann sich an Sabrina Sofka-Hell wenden, Telefon 06898 91476-12. PM Diakonie

Diesen Beitrag teilen