Petra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalterSWAD AnzeigeSWAD GmbH Sicherheit in V”lklingenPlatzhalter

„Menschen, die Verantwortung übernehmen“: Lorig zeichnet Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr aus

#Völklingen. „Wir brauchen Menschen, die Verantwortung übernehmen, und die finden wir in der #Freiwilligen_Feuerwehr und ihren Löschbezirken.“ Dies erklärte #Oberbürgermeister Klaus Lorig bei der diesjährigen Ehrung von #Feuerwehrleuten. Die Ehrung fand im historischen Festsaal des Alten Rathauses statt.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Völklingen
Foto: Freiwillige Feuerwehr Völklingen

Die Freiwillige Feuerwehr sei ein unverzichtbarer Bestandteil der Stadt, erklärte der Oberbürgermeister, der gleichzeitig auch Chef der Wehr ist. Der christliche Sinn des Einander-Helfens und Füreinander-Daseins sei zudem besonders in den Worten „Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr“ verdeutlicht. Lorig: „Immer sind es in allen Generationen freiwillige Helfer gewesen, die Leben, Hab und Gut retteten. Von daher gilt den heute hier zu ehrenden Feuerwehrangehörigen, die bereits seit Jahren ihren Feuerwehrdienst versehen, der Dank unserer Bürgerinnen und Bürger.“


Anzeige:


Lorig bedankte sich persönlich bei den langjährigen Feuerwehrmännern für die geleistete Arbeit: „Nur mit einer Haltung, die dem Gemeinwohl verpflichtet ist, kann man die von Ihnen geleistete Arbeit über Jahre und Jahrzehnte mit dem Engagement tun, mit dem die Feuerwehr dies in Völklingen tut.“

Im Anschluss ehrte er Christian Westermann, Michael Haury, Torsten Kirchmeier, Helmut Marx, Dirk Bauer und Thomas Roth für 25 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr. 35 Jahre aktiv waren Norbert Monsch, Peter Marx, Norbert Schmidt und Wolfram Barthel. Für 40 Jahre aktiven Dienst wurden Werner Langenfeld, Herbert Albert, Helmut Kunzler und Michael Hans ausgezeichnet.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr wurden durch den Feuerwehrverband Werner Langenfeld, Herbert Albert, Helmut Kunzler, Michael Hans, Stefan Glock und Aribert Siegwart geehrt. Edgar Bach wurde für 50 Jahre, sowie Manfred Finkler und Arthur Detemple für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr ausgezeichnet.

Vom aktiven Dienst in die Altersabteilung übernommen wurde Frank Schwickart.

(PM FFW)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.