Platzhalter https://www.dachboxverleih.com PlatzhalterPlatzhalter Ihre Platzhalter

Löschbezirke Saarbrücken-Gersweiler und Völklingen-Wehrden üben gemeinsam auf der Saar

#Wehrden/#Gersweiler. Für den Löschbezirk Gersweiler war die letzte praktische Übung 2018 eine ganz besondere. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt, ging es zunächst nach Wehrden ans Gerätehaus. Nach einem gemeinsamen Antreten wurden die Mannschaften so eingeteilt, dass einige Kameraden aus Gersweiler einen Platz in den Fahrzeugen aus Wehrden einnahmen und umgekehrt aus Wehrden welche in den beiden Gersweiler Fahrzeugen. So hatte man die Möglichkeit sich während der Übung die Fahrzeuge des anderen Löschbezirkes anzuschauen, wobei insbesondere ein genauerer Blick in und auf das neue LF-10 des Löschbezirkes Wehrden geworfen wurde. Als Übungslage galt es, zwei vermisste Personen zu suchen, die sich kurz zuvor in der Nähe des Saarleinpfades aufgehalten hatten und nicht wieder zu ihrer Gruppe zurückgekehrt waren. Nachdem auf beiden Seiten der Saar großflächig ausgeleuchtet wurde, machten sich mehrere Trupps zu Fuß auf die Suche der Vermissten. Zum Einsatz kam auch ein Rettungsboot, Rufname 4/97/1, das dauerhaft an der Bootsanlegestelle in Wehrden anliegt und zur Abteilung Wasserrettung der FFV gehört. Um das Boot vor Verwitterung zu schützen, ist dies in einem speziellen überdachten Bootslift stationiert, wo es hydraulisch in und aus dem Wasser gehoben werden kann.

Seniorenbetreuung
Löschbezirke Gersweiler und Wehrden üben gemeinsam auf der Saar (Foto: FFW Völklingen)
Löschbezirke Gersweiler und Wehrden üben gemeinsam auf der Saar (Foto: FFW Völklingen)

Nach einer intensiven Suche mit dem Boot unter Zuhilfenahme einer Wärmebildkamera und Beleuchtungsgerät, konnten gemeinsam mit den Fußtrupps bereits nach kurzer Zeit die beiden Vermissten gefunden werden. Doch damit war die Übung noch nicht zu Ende, denn wenn man schon mal das Boot zu einer Übung nutzte, so zeigten doch einige der Gersweiler Kameraden Interesse daran das Boot auch mal fahren zu wollen. Kein Problem, so Wehrdens Löschbezirksführer Kai Forster. Und so dauerte die Übung zwar etwas länger, aber unter der Berücksichtigung aller Vorschrifts- und Sicherheitsmaßnahmen für den Bootsverkehr, war das Fahren vom Boot eine spannende und für den Löschbezirk Gersweiler abwechslungsreiche Übung. Und da die Temperaturen es förmlich verlangten, hat der Löschbezirk Wehrden zu einem Umtrunk mit Glühwein und Weihnachtsgebäck eingeladen. Saarbrückens derzeitiger Wehrführer Hans-Werner Schmitz, gleichzeitig auch Löschbezirksführer in Gersweiler, bedankte sich beim Löschbezirk Wehrden für eine „tolle Übung“. Gerne, so Löschbezirksführer Kai Forster, kann diese wiederholt werden, dann aber, so war man sich einig, im Sommer mit anschließendem Abschluss in Gersweiler. Zur Wasserrettung der FFV gehört auch der Löschbezirk Luisenthal.
Text und Fotos: Freiwillige Feuerwehr Völklingen

Diesen Beitrag teilen