AnzeigeMalerMaler BarthPlatzhalterPetra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalter

Kind aus einem BMW gerettet: Auto lies sich nicht mehr öffnen

#Völklingen. In der Karl-Janssen-Straße mußte am Freitagabend ein Kind von der Feuerwehr aus einem geparkten Wagen befreit werden. Zuvor war ein Mann aus seinem Auto ausgestiegen und hatte den Wagen verriegelt. Der eineinhalbjährige Sohn war noch im Wagen, doch in diesem Moment steikte die Funkfernbedienung. Der kleine Junge im Wagen beginnt zu weinen und wird panisch, der verzweifelte Vater kann nichts für seinen Sohn tun – Einsatz für die Feuerwehr. Löschbezirksführer Holger Müller: „Der Kofferraum ließ sich öffnen, aber wegen des Kindersitzes ließ sich die Rückbank nicht umklappen und wir kamen nicht ran. Deshalb haben wir ein Seitenfenster eingeschlagen.“

Ein Feuerwehrmann steigt durchs Fenster ins Innere des Wagens und gibt den Jungen nach draußen. Des DRK untersucht das Kind kurz – unverletzt. Erleichtert nimmt der Vater seinen Kleinen in Empfang.


Anzeige:



Quelle: Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Pressestelle des DRK Saarland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.