Globus AnzeigeGlobus SB-Warenhaus VlklingenGlobusDRK AnzeigeDRK VlklingenDRK

Interkulturelle Woche in Vöklingen unter dem Motto „Zusammen leben, zusammen wachsen“

#Völklingen. Die bundesweit jährlich stattfindende Interkulturelle Woche ist eine Initiative der Deutschen Bischofskonferenz, der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie.

Seniorenbetreuung

Die Woche findet seit 1975 immer Ende September statt und wird von Kirchen, Kommunen, Wohlfahrtsverbänden, Gewerkschaften, Integrationsbeiräten und -beauftragten, Migrantenorganisationen, Religionsgemeinschaften und Initiativgruppen unterstützt und mitgetragen. Das diesjährige Motto der Intekulturellen Woche lautet: „Zusammen leben, zusammen wachsen“.

In Völklingen beteiligen sich dieses Jahr verschiedene Organisationen mit einem eigenen Beitrag, zu dem interessierte Bürgerinnen und Bürger willkommen sind:

So organisiert der Interreligiöse Dialogkreis Völklingen das „Interreligiöses Friedensgebet“ am 20. September um 18.00 Uhr in der St. Eligius-Kirche.

Der Verein BARIS – Leben und Lernen e. V., das Deutsche Rote Kreuz (DRK) – Landesverband Saarland, die Arbeiterwohlfahrt (AWO) – Stadtteilprojekt Wehrden sowie der Integrationsbeirat Völklingen laden zu dem Vortrag „Menschen mit Demenz verstehen, begleiten, pflegen“ am 26. September 2019 um 14.30 Uhr in die Räumlichkeiten von BARIS in die Saarstraße 25 in Völklingen ein.

Alle interessierten Bügerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. PM Stadt

Diesen Beitrag teilen