AllInk AnzeigeALL-INKL.COMPlatzhalterDRK AnzeigeDRK VlklingenDRK

„Hyper Hyper“: Scooter spielen am Freitag, dem 13. Juli 2018, im Weltkulturerbe Völklinger Hütte – „electro magnetic“-Festival am Samstag, dem 14. Juli 2018

#Völklingen. „Hyper Hyper“ – der Song gehört heute zur Pop-Geschichte und hat sich sogar seinen Platz im allgemeinen Sprachgebrauch erobert. Hyper Hyper steht für überschäumende Energie und Party pur! Die Rede ist natürlich von der Kult-Band Scooter. Am Freitag, dem 13. Juli 2018, einen Tag vor dem „electro magnetic“-Festival, werden Scooter auf dem Erzplatz des Weltkulturerbes Völklinger Hütte einen ihrer legendären Live-Auftritte bieten. 2018 feiert die Band 25 Jahre Scooter. Die Fans dürfen sich im Weltkulturerbe Völklinger Hütte auf Vollgas-Techno, Mitsingen und Abtanzen freuen – 100 % Scooter.     

Am Samstag, dem 14. Juli 2018, wird sich das Weltkulturerbe Völklinger Hütte bereits zum siebten Mal in einen der größten und außergewöhnlichsten Electro-Clubs Deutschlands verwandeln. Zu den bereits bestätigten Stars des „electro magnetic 2018“ zählen Adam Beyer, AKA AKA feat. Thalstroem, DJ Tennis, Felix Kröcher, Gerd Janson, Klaudia Gawlas, Moonbootica, Neelix, Paul van Dyk, Sven Schaller und Trikk. Das Festival „electro magnetic“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte verbindet elektronische Musik auf Top-Niveau, Licht-Kunst und die weltweit einmalige Industriekultur der Völklinger Hütte zu einem Gesamtkunstwerk. Erneut entstehen in der Industriekultur der Völklinger Hütte mehrere Floors, die speziell für das Festival gestaltet werden. Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte öffnet für „electro magnetic“ Räume, die sonst für Besucher geschlossen sind.

„2018 ist das Weltkulturerbe Völklinger Hütte dank unseres Kooperationspartners „4 plus 1 Konzerte“, Thilo Ziegler, wieder ein außergewöhnlicher Festivalort. An diesem Kraftort der Industriekultur außergewöhnliche Techno-Musik mit Superstars zu erleben ist ein weiterer Quantensprung der Entwicklung unserer Völklinger Hütte“, sagt Meinrad Maria Grewenig, Generaldirektor des Weltkulturerbes Völklinger Hütte.

„Wir freuen uns auf ein sehr frisches Programm, das die ganze musikalische Bandbreite des Electro abbildet. Mit Paul Van Dyk, Neelix und Adam Beyer sind uns echte Glücksgriffe gelungen. Dass wir die legendären Scooter für ein Konzert am Freitag Abend gewinnen konnten, macht uns besonders froh. Unser neues Bühnendesign hat H.P. Baxter überzeugt im Rahmen der 25 Jahre Scooter Tour endlich wieder ins Saarland zu kommen. In diesem Jahr gibt es also gleich zwei bunte Techno Nächte im fantastischen Weltkulturerbe Völklinger Hütte.“, sagt Thilo Ziegler, Geschäftsführer von „4 plus 1 Konzerte“.

Tickets zum Konzert von Scooter am Freitag, dem 13. Juli 2018, (Start mit Vor-Programm: 18 Uhr) kosten 39 Euro plus Gebühren. Der gleiche Preis von 39 Euro plus Gebühren gilt für das „electro magnetic“-Festival am Samstag, dem 14. Juli 2018 (Start: 16 Uhr). Das Kombiticket zu „electro magnetic“ und dem Konzert von Scooter kostet 65 Euro plus Gebühren. Karten gibt es unter tickets.electro-magnetic.de. Auf dieser Internetseite finden sich auch die Preise der jeweiligen VIP-Tickets. Karten gibt es auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Das „electro magnetic“-Festival wurde im Rahmen der „European Festival Awards“ zum besten Newcomer-Festival Europas („Best New Festival“ 2012) gewählt. Seit dem Start 2012 waren alle „electro magnetic“-Festivals ausverkauft. „electro magnetic“ ist ein Festival des Veranstalters „4 plus 1 Konzerte“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Sponsoren des „electro magnetic“-Festivals sind die Karlsberg Brauerei mit MiXery und energis mit schlau.com, Medienpartner ist der Saarländische Rundfunk mit „Unser Ding“. Auch das Konzert von Scooter ist eine Veranstaltung von „4 plus 1 Konzerte“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte und wird ebenfalls von „Unser Ding“ und SR 1 präsentiert.

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist das erste Industriedenkmal aus der Blütezeit der Industrialisierung, das in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen wurde.  Es ist das einzige Eisenwerk aus der Blütezeit der Industrialisierung, das vollständig erhalten ist. Nach der Stilllegung der Roheisenproduktion im Jahr 1986 wurde die Völklinger Hütte 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Die Anfänge der Völklinger Hütte reichen bis zum Jahr 1873 zurück. Der erste Hochofen wurde 1883 angeblasen. Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte zeigt international herausragende Ausstellungen und ist Ort für außergewöhnliche Konzerte und Festivals. PM WKE.