Druckerei AnzeigeDruckerei von der EltzPlatzhalterSchiestel AnzeigeRollladen-SchiestelPlatzhalter

HipHop-Tanz, Themenführungen und Ringvorlesung: Großes Begleitprogramm zur „4. UrbanArt Biennale® 2017“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte

#Völklingen. In etwas mehr als einem Monat, am Sonntag, dem 5. November 2017, endet die „4. UrbanArt Biennale® 2017“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Für die letzten Ausstellungswochen bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ein großes Begleitprogramm mit Spezial-Führungen für Kinder und Erwachsene. Höhepunkte sind die Ringvorlesung zur zeitgenössischen UrbanArt und der Workshop „Hip-Hop-Tanz“.  


Anzeige:


Mit zahlreichen Führungen für Kinder und Erwachsene startet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte in die letzten Ausstellungswochen der „4. UrbanArt Biennale® 2017“. Zusätzlich zu der samstäglichen Führung für Erwachsene um 15 Uhr, bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ab Samstag, dem 23. September 2017, an jedem Samstag der „4. UrbanArt Biennale® 2017“ um 14 Uhr eine Führung für Kinder an. Sie erklärt kindgerecht, wie sich aus gesprühten Namen und Plakaten in den großen Städten die internationale Urban Art entwickelt hat. An den Mittwochnachmittagen im Oktober, jeweils um 16.30 Uhr, vertiefen Projektleiter des Weltkulturerbes Völklinger Hütte Einzel-Themen der „4. UrbanArt Biennale® 2017“ wie die Südamerikanische UrbanArt, die Interventionale UrbanArt oder die Installationen im ‚wilden‘ Landschaftsgarten „Das Paradies“. Die erste dieser Themen-Führungen startet am Mittwoch, dem 4. Oktober 2017. Alle Führungen sind im normalen Eintritt in das Weltkulturerbe Völklinger Hütte enthalten.

Ein besonderer Höhepunkt des Begleitprogramm zur „4. UrbanArt Biennale® 2017“ sind die beiden Workshops zum Hip-Hop-Tanz. Am Freitag, dem 6. Oktober und Freitag, dem 13. Oktober 2017, jeweils ab 18 Uhr, lernen Kinder, Jugendliche und vielleicht auch Opa und Oma, wie man sich cool und geschmeidig zur Hip-Hop-Musik bewegt. Ort des Workshops ist die zentrale Ausstellungshalle der „4. UrbanArt Biennale® 2017“ mit ihrer einzigartigen Atmosphäre. Geleitet wird der Workshop von ausgebildeten Tanzlehrerinnen der Tanzschule Bootz-Ohlmann. Der Workshop ist offen für jedermann, Vorkenntnisse sind nicht nötig. Der Eintritt zum Workshop ist kostenfrei. Er endet gegen 20 Uhr. Der Hip-Hop-Workshop im Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist eine Kooperation mit der Tanzschule Bootz-Ohlmann, Saarbrücken. Medienpartner ist der Saarländische Rundfunk mit „UNSERDING“.

Die "4. UrbanArt Biennale® 2017" im Weltkulturerbe Völklinger Hütte Kunstwerke: Banksy: Toxic Mary (double), 2003 | Blek le Rat: David on Wood, 2016 | Ian Kuali’i: Fragments Melancholy Wasteland #7 | #8, 2016 Copyright: © Weltkulturerbe Völklinger Hütte/Hans-Georg Merkel
Die „4. UrbanArt Biennale® 2017“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte
Kunstwerke: Banksy: Toxic Mary (double), 2003 | Blek le Rat: David on Wood, 2016 | Ian Kuali’i: Fragments Melancholy Wasteland #7 | #8, 2016
Copyright: © Weltkulturerbe Völklinger Hütte/Hans-Georg Merkel

Am Dienstag, dem 24. Oktober 2017, präsentieren Experten den neuesten Stand der UrbanArt-Forschung. Es geht um Banksy nach „Dismaland“, das Verhältnis zwischen UrbanArt und den neuen Medien sowie die Sicht von Künstlern und Kuratoren auf die zeitgenössische UrbanArt. Der Eintritt zur Ringvorlesung ist kostenfrei. Anmeldung zur Ringvorlesung unter UrbanArt@voelklinger-huette.org.

Im Zuge der Kooperation mit „Le Mur“ werden weitere Künstler der „4. UrbanArt Biennale® 2017“ die Wand von „Le Mur“ in Paris gestalten. Es handelt sich um die Künstler Levalet (gestaltet die Wand am Samstag, dem 16. September) und das Künstler-Duo MonkeyBird (14. Oktober). Die Wände sind jeweils zwei Wochen in Paris zu sehen. „Le Mur“ in Paris, rue Oberkampf, ist das bedeutendste und prominenteste UrbanArt-Projekt in Frankreich. „Le Mur“ wurde 2003 ins Leben gerufen. Alle zwei Wochen entsteht an der Mauer in der rue Oberkampf ein neues UrbanArt-Großprojekt. Die „UrbanArt Biennale®“ des Weltkulturerbes Völklinger Hütte und „Le Mur“ sind Kooperationspartner und verweisen auf das jeweilige Partner-Projekt.

Die „4. UrbanArt Biennale® 2017“ des Weltkulturerbes Völklinger Hütte ist das größte UrbanArt-Projekt der Welt. Sie präsentiert 100 Künstler mit 150 Werken aus 17 Ländern und 4 Kontinenten auf einem Parcours von 100.000 Quadratmetern. Zentrum der „4. UrbanArt Biennale® 2017“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist die große Möllerhalle, eine Erz-Siloanlage vom Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts. Im Rahmen der Biennale entstehen 20 ortsfeste Installationen. Ein Fokus liegt auf der UrbanArt Südamerikas und der interventionalen UrbanArt 2.0.

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist das erste Industriedenkmal aus der Blütezeit der Industrialisierung, das in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen wurde.  Es ist das einzige Eisenwerk aus der Blütezeit der Industrialisierung, das vollständig erhalten ist. Nach der Stilllegung der Roheisenproduktion im Jahr 1986 wurde die Völklinger Hütte 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Die Anfänge der Völklinger Hütte reichen bis zum Jahr 1873 zurück. Der erste Hochofen wurde 1883 angeblasen. Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte zeigt international herausragende Ausstellungen und ist Ort für außergewöhnliche Konzerte und Festivals.

Weltkulturerbe Völklinger Hütte: 4. UrbanArt Biennale® 2017 – Begleitprogramm

Mittwoch 4. | 11. | 18. | 25. Oktober, 16.30 Uhr
Themenführung mit Projektleitern

Samstag 23. | 30. September | 7. | 14. | 21. | 28. Oktober | 4. November
14 Uhr: Führung für Kinder „4. UrbanArt Biennale® 2017“
15 Uhr: Führung „4. UrbanArt Biennale® 2017“

Freitag  6. Oktober | 13. Oktober:
18 bis 20 Uhr: Workshop: Hip-Hop-Tanz
Kostenfrei, In Kooperation mit der Tanzschule Bootz-Ohlmann, Saarbrücken

Dienstag, 24. Oktober 2017, 10.30 Uhr bis 17 Uhr
Experten präsentieren die neuesten Perspektiven und Erkenntnisse zur internationalen UrbanArt
Eintritt frei, Anmeldung unter UrbanArt@voelklinger-huette.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.