Hexen schlagen über die Stränge: Sachbeschädigung und gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr – Völklingen im Wandel
Litzenburger AnzeigeLitzenburger MalerbetriebPlatzhalterDRK AnzeigeDRK VölklingenDRK

Hexen schlagen über die Stränge: Sachbeschädigung und gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

#Völklingen/#Luisenthal/#Geislautern. In der Hexennacht beschmierten Unbekannte die Fassade sowie mehrere Fenster und Türen der Graf-Ludwig-Gesamtschule in der Hohlstraße in Völklingen-Ludweiler mit Rasierschaum, Ketchup und rohen Eiern. Außerdem füllten sie Zahnpasta in sämtliche Türschlösser. Was vermutlich als Streich gedacht war, endete mit einer Strafanzeige wegen Sachbeschädigung. Da sich nicht alle Schmierereien problemlos entfernen ließen, ermittelt nun die Polizei.

Polizei im Einsatz (Symbolfoto: Hell)
Polizei im Einsatz (Symbolfoto: Hell)


Anzeige:


In der Nacht zum ersten Mai haben Unbekannte in der Altenkesseler Straße in Völklingen Luisenthal einen Kanaldeckel ausgehoben. Eine Verkehrsteilnehmerin meldete die Gefahrenstelle gegen 22:00 Uhr, woraufhin Polizeibeamte den Deckel unverzüglich wieder einsetzten.

Glücklicherweise kam niemand zu Schaden.

Die Polizei ermittelt in diesem Fall wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Zeugen der Taten melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Völklingen. Tel.: 06898 / 2020.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.


Quelle: Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Durch die weitere Nutzung* der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (*in Form von Klicken auf weiteren Inhalt oder den Klick auf "Akzeptieren") Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen