Druckerei AnzeigeDruckerei von der EltzPlatzhalterPetra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalter

Herbstferien-Programm für Jugendliche im Regionalverband

Abwechslungsreiche Tagesveranstaltungen und mehrtägige Freizeit in der Region



Werbeanzeige:
Seniorenbetreuung


#Regionalverband. Damit in den Herbstferien keine Langeweile aufkommt, hat das Jugendamt des Regionalverbands Saarbrücken gemeinsam mit den Jugendzentren ein abwechslungsreiches Ferienprogramm aufgelegt. Die Angebote finden alle in den Jugendzentren oder in Freizeiteinrichtungen im Regionalverband statt. Teilnehmen können grundsätzlich alle Jugendlichen ab zwölf Jahren, die im Regionalverband Saarbrücken leben. Einige Angebote richten sich aber auch speziell an Jugendliche ab 14 oder 16 Jahren. Das Bastelangebot für herbstliche Türkränze kann bereits ab 10 Jahren besucht werden.

Abwechslungsreiche Tagesveranstaltungen



Werbeanzeige:


Die erste Ferienwoche startet mit einem Kreativangebot der Malbar im Juz Sulzbach. Außerdem können die Jugendlichen im Juz Altenkessel und im Juz Sulzbach Halloweenkürbisse schnitzen oder im Juz Folsterhöhe Controller für Minecraft basteln. Beim Bouldern kommen Sportbegeisterte auf ihre Kosten. Zudem stehen ein Filmabend im Freilichtkino, das Basteln herbstlicher Türkränze und das Sieden einer eigenen Seife auf dem Programm.

In der zweiten Woche ist beim Bauen von Flugdrachen und Vogelhäuschen im Juz Friedrichsthal ein wenig handwerkliches Geschick gefragt. Das gilt auch für den Workshop zum Upcycling von alten Stühlen mit einem Graffiti-Künstler im Juz Sulzbach. Im Juz Altkessel erwartet die Jugendlichen eine spannende Spielemeisterschaft und ein gruseliger Halloween-Filmabend ab 16 Jahren. Kerzen gießen und eine weitere Vorführung im Freilichtkino stehen ebenfalls auf dem Plan.

 



Werbeanzeige:


Baumhäuser selber bauen und das eigene Longboard gestalten

Auf dem Programm stehen auch mehrtägige Herbstferienaktionen. In einem dreitägigen Workshop des Juz Sulzbach vom Donnerstag, den 28. Oktober bis Samstag, den 30. Oktober können die Jugendlichen ihr eigenes Longboard besprühen, gestalten und modifizieren. Anschließend besteht die Gelegenheit, es ausgiebig auszutesten. In Kooperation mit dem NABU Saarland und der Erlebniswerkstatt Saar findet außerdem eine kostenlose viertägige Freizeit im Saarbrücker Urwald vor den Toren der Stadt statt. Dabei bauen die teilnehmenden Mädchen und Jungen ihr eigenes Baumhaus, um anschließend auch darin zu übernachten. Vorkenntnisse sind dabei nicht erforderlich. Lagerfeuer, gemeinsames Essen und gemütliches Beisammensein runden die vier Tage an der Scheune Neuhaus ab. Auch bei bestehenden Handicaps kann gemeinsam eine Teilnahmemöglichkeit gefunden werden.

Da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht, sollte eine schnelle Anmeldung unter 0681 506-5183 oder per E-Mail an jugendamt-jugendarbeit@rvsbr.de erfolgen. Ausgenommen hiervon ist das Baumhaus-Camp. Eine Anmeldung hierfür ist per E-Mail an imke.bruegmann@rvsbr.de, nina.lambert@nabu-saar.de oder nicolas.lesch@nabu-saar.de möglich. Weitergehende Infos zu allen Angeboten und Kosten finden Sie unter www.regionalverband.de/ferienangebote.

PM RVSB

 

Diesen Beitrag teilen