Petra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalterDRK AnzeigeDRK VlklingenDRK

Gute Sache: Verschenkregal an Heilig-Abend des Jugendmigrationsdienst im Quartier-Völklingen geöffnet

#Völklingen. Der Jugendmigrationsdienst im Quartier der Diakonie Saar in Völklingen öffnet an Heiligabend, 24. Dezember, von 10-12 Uhr für all jene, die noch kein Geschenk haben, das „offene Tausch- und Verschenkregal“ auf dem Martin Luther Platz. Neben dem normalen Angebot liegt der Schwerpunkt an diesem Tag auf Kinderbüchern und Plüschtieren. „Kein Kind, kein Mensch soll ohne ein schönes Geschenk an Weihnachten bleiben“, sagt Diakonie-Mitarbeiter Ludwig Heil. Es wird auch warmer Kakao angeboten.

Der Jugendmigrationsdienst im Quartier (JMD-iQ) ist ein Projekt in Trägerschaft der Diakonie Saar in Völklingen zur Förderung der Lebenssituation und –welten im Quartier nördliche Innenstadt. Er wird gefördert von Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

 Die Diakonie Saar bietet im Sinne der christlichen Nächstenliebe Menschen Hilfe und Beratung an. Wir stärken, fördern und unterstützen Hilfsbedürftige, trösten, pflegen, erziehen und bilden aus. Wir eröffnen Menschen neue Chancen auf ein selbstbestimmtes Leben und gestalten Lebens- und Sozialräume mit. Gemeinsam treten wir für eine gerechtere Gesellschaft ein.

Träger der Diakonie Saar mit über 1000 Mitarbeitenden im ganzen Saarland sind die evangelischen Kirchenkreise Saar-Ost und Saar-West. Als kirchliche Einrichtung ist die Diakonie Saar bei sozialen Fragestellungen Partnerin der evangelischen Kirchengemeinden im Saarland. PM Diakonie