Rechtsanwalt AnzeigeRechtsanwaltkanzlei Sellen V”lklingenPlatzhalterPetra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalter

„Generation Pop! … hear me, feel me, love me!“ das bedeutendste Ausstellungsprojekt zum Phänomen Pop im Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Ab 15. September 2013

Ab Sonntag, den 15. September 2013, entführt das Weltkulturerbe Völklinger Hütte seine Besucher in die Welt des Pop. Die Ausstellung „Generation Pop! … hear me, feel me, love me!” in der Gebläsehalle des Weltkulturerbes Völklinger Hütte macht das Lebensgefühl von Generationen erlebbar, die durch Pop-Musik und Pop-Kultur geprägt wurden. In Themenräumen zur Pop-Kultur der 50er, 60er, oder 70er-Jahre bis hin zum 21. Jahrhundert begeben sich die Besucher auf eine emotionale Zeitreise auf den Spuren des Pop.  Mit zahlreichen Originalexponaten und Multimedia-Dokumenten auf einer Ausstellungsfläche von 6.000 Quadratmetern ist „Generation Pop!“ das  bedeutendste Ausstellungsprojekt zum Phänomen Pop. Die größte Maschine der Welt, die Gebläsehalle des Weltkulturerbes Völklinger Hütte, bietet dafür das perfekte Ambiente.


Anzeige:


Das UNESCO-Weltkulturerbe Völklinger Hütte Copyright: Weltkulturerbe Völklinger Hütte/Franz Mörscher
Das UNESCO-Weltkulturerbe Völklinger Hütte Copyright: Weltkulturerbe Völklinger Hütte/Franz Mörscher

„Generation Pop!“ zeigt Sehnsuchtsobjekte und Alltagsgegenstände der Pop-Kultur und bringt ihre Emotionen wieder zum Schwingen. Plattencover, Videos, Kultobjekte von Pop-Stars, Videospiele, Mode und Design: Sie alle erzählen die Sehnsüchte von Generationen und sind Ausdruck gesellschaftlicher Veränderungen.

„Pop ist der kulturelle Motor des 20. Jahrhunderts. Als Elvis Presley vor 60 Jahren der Unterhaltungsmusik ihren Unterleib schenkte, schuf er auch die universelle Bedienoberfläche unserer Zivlisation. „Generation Pop! … hear me, feel me, love me!“ erzählt von diesem Prozess. Und davon, wie wir wurden, was wir sind. „Generation Pop!“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist Ausstellung, Erlebnisreise und der Traum von den Sehnsüchten und Fantasien unserer Generation. Denn im Grunde sind wir alle Rock’n Roller“, sagt Meinrad Maria Grewenig, Generaldirektor des Weltkulturerbes Völklinger Hütte.

„Generation Pop!“ zeigt 60 Jahre Kulturgeschichte des Pop auf einer Ausstellungsfläche von mehr als 6.000 Quadratmetern – multimedial erzählt von Objekten, Bildern und dem ‚Sound‘ von Generationen. Eine Reise in die Zeit der ersten Transistorradios, der tragbaren Plattenspieler, der Tonbandkassette und des CD-Players. Eine Ausstellung der großen Gefühle und mit viel Musik. Und gleichzeitig ein zeitgeschichtlicher Überblick, der das Lebensgefühl seit Elvis Presley in den Blick nimmt. Ein Teil der Ausstellungsfläche ist für Wechselausstellungen zu Einzelthemen reserviert. Hier werden im Laufe der Ausstellung immer wieder neue Aspekte des Pop-Universums präsentiert.

Ein besonderer Akzent liegt auf den Erfindungen, die die Welt des Pop überhaupt erst möglich machten. Denn ohne das Grammophon oder die Schallplatte hätte es die Pop-Kultur, wie wir sie kennen, nicht gegeben. Und gleiches gilt auch für die Elektro-Gitarre, den Walkman oder das Smartphone. „Generation Pop!“ präsentiert die Pop-Kultur als eine Menschheitsepoche, die ihre kulturellen Impulse immer wieder durch Erfindungen wie das Radio, die Anti-Baby-Pille oder das Internet erhält.

Generation Pop!“ ist das Zentrum des Pop-Schwerpunkts im Weltkulturerbe Völklinger Hütte im Jahr 2013. Die Ausstellung wird von einem Rahmenprogramm mit Vorträgen, Partys und Konzerten begleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.