AllInk AnzeigeALL-INKL.COMPlatzhalterLitzenburger AnzeigeLitzenburger MalerbetriebPlatzhalter

Gemeinsam für Alphabetisierung und Grundbildung

#Völklingen. Rund 90 000 Saarländerinnen und Saarländer können nicht richtig lesen und schreiben. Schon 2013 hat Bildungsminister Ulrich Commerçon gemeinsam mit den Vertreterinnen und Vertretern der Bildungsträger, Kammern, Gewerkschaften, Wohlfahrts- und Unternehmensverbände die Vereinbarung zum Grundbildungspakt getroffen. Diese wird jetzt erneuert und erweitert: Mit 21 weiteren saarländische Organisationen sowie den Mitgliedsverbänden der Liga der Freien Wohlfahrtspflege Saar unterzeichnete Bildungsminister Commerçon heute den zweiten Grundbildungspakt, den sogenannten Grundbildungspakt Saar 2.0.

Ulrich Commerçon: „Ziel des Grundbildungspakts war und bleibt  auch in Zukunft, Menschen, die nicht oder nur unzureichend lesen, schreiben und rechnen können, zur besseren beruflichen, sozialen und ökonomischen Teilhabe zu befähigen. Analphabetisierung ist ein Problem, das wir nur langfristig lösen können. Vor allem ist die Lösung eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Der Grundbildungspakt Saar 2.0 ist auch ein erneuter Weckruf an alle gesellschaftlichen Gruppen, der an diese Verpflichtung erinnert.“

Während der fünfjährigen Zusammenarbeit konnte Bildungsminister Ulrich Commerçon bereits Erfolge erzielen. So wurden zehn Grundbildungszentren eingerichtet und Initiativen in Schulen und Betrieben bis hin zu geeigneten Maßnahmen im Strafvollzug ergriffen. Auch konnten die Teilnahmen an Alphabetisierungskursen mehr als verdoppelt werden. Unter der Nummer (0681) 9 38 9 38 9 wurde zudem ein sogenanntes Alpha-Telefon eingerichtet, bei dem sich Betroffene anonym informieren und beraten lassen kann. Für Kurs-Angebote im Saarland gibt es unter www.abc-kurs.de eine entsprechende Datenbank.

Von Courtney Recker courtneyrecker - https://unsplash.com/photos/-EnI0H6Wm6s, CC0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=61739037
Von Courtney Recker courtneyrecker – https://unsplash.com/photos/-EnI0H6Wm6s, CC0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=61739037

„Uns ist es damit gelungen, die Menschen mit ihren Problemen an immer mehr Orten im Saarland abzuholen und ihnen Unterstützung aufzuzeigen. Die daraus erzielten Erfolgserlebnisse mögen für Außenstehende gering erscheinen, für die Betroffenen sind sie allerdings der lang ersehnte Türöffner zu einer Welt in der sie sich dazugehörig fühlen. Es lohnt sich also, um jeden einzelnen zu kämpfen“, sagt Commerçon.

Im Vordergrund der Diskussion stehen deshalb zukünftig weitere sogenannte Sensibilisierungsmaßnahmen, bei denen Beschäftigte aus Jobcentern, Sozial- und Jugendämtern oder der Gemeinwesenarbeit geschult werden, Menschen mit Lese- und Schreibdefiziten zu erkennen, zu motivieren und auf die Lernangebote hinzuweisen.

Hintergrund
Die Unterzeichnung des Grundbildungspaktes Saar 2.0 fand im Rahmen des ersten Saarländischen Grundbildungstages statt. Dazu kamen über 70 Vertreter der Paktpartner zum Erfahrungsaustausch zusammen und um weitere Maßnahmen zu planen.

Die Unterzeichnerinnen und Unterzeichner bekräftigten mit ihrer Unterschrift die am 19. Februar 2013 getroffene Vereinbarung über eine gemeinsame Strategie für Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener im Saarland. Sie erklären sich bereit, die darin getroffenen Ziele weiterhin zu verfolgen, um gemeinsam den funktionalen Analphabetismus in unserem Land abzubauen, mehr Menschen in eine qualifizierte Beschäftigung zu bringen und sie damit in das gesellschaftliche Leben zu integrieren.

Neu beigetreten sind dem Grundbildungspakt Saar 2.0 gegenüber seinem Vorgänger der Landkreistag des Saarlandes, der Landesjugendring Saar, die Landesarbeitsgemeinschaft Pro Ehrenamt und die Ministerien für Soziales und Justiz.

An der Unterzeichnung des Grundbildungspaktes haben folgende Partner teilgenommen:

• für den Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Landesverband Saarland e.V.
Landesvorsitzender Guido Jost
• für die Arbeitskammer des Saarlandes Hauptgeschäftsführer Thomas Otto
• für Arbeit und Leben Landesarbeitsgemeinschaft e.V.
Vorsitzender Eugen Roth, MdL
• für das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Außenstelle Lebach
Außenstellenleiter Georg Blatt
• für den Deutschen Bibliotheksverband e.V. Landesverband Saarland
Vorsitzender Reinhard Klimmt
• für den Deutschen Gewerkschaftsbund Rheinland/Pfalz-Saarland
Stv. Vorsitzender und Landesbeauftragter Saarland Eugen Roth, MdL
• für die Evangelische Erwachsenenbildung Landesarbeitsgemeinschaft e.V.
Vorsitzender Hartmut Richter
• für die Handwerkskammer des Saarlandes Präsident Bernd Wegner, MdL
• für die Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
Vizepräsidentin Sonja Anton
• für die Katholische Erwachsenenbildung Saarland Landesarbeitsgemeinschaft e.V. Stv. Vorsitzende Anne Schuler
• für die Landesarbeitsgemeinschaft PRO EHRENAMT e.V.
Präsident Hans Joachim Müller
• für den Landesjugendring Saar Vorsitzender Tobias Wolfanger
• für den Landkreistag Saarland Vorsitzender Udo Recktenwald
• für die Liga der Freien Wohlfahrtspflege Saar
Vorsitzender Bernward Hellmanns
• für das Ministerium für Bildung und Kultur Minister Ulrich Commerçon
• für das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr
LMR Stefan Rauber
• für das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
Ministerin Monika Bachmann
• für das Ministerium der Justiz LMR Dr. Manfred Kost
• für die Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland der Bundesagentur für Arbeit Vorsitzende der Geschäftsführung Heidrun Schulz
• für den Verband der Volkshochschulen des Saarlandes e.V.
Vorsitzender Klaus-Peter Fuß
• für die Vereinigte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di Landesbezirk Rheinland-Pfalz-Saarland Vorsitzende Birgit Wagner
• für die Vereinigung der Saarländischen Unternehmensverbände
Hauptgeschäftsführer Joachim Malter
• die Arbeiterwohlfahrt Landesverband Saarland e.V. Landesgeschäftsstelle
• Caritasverband für die Diözese Speyer e.V.
• Caritasverband für die Diözese Trier e.V.
• Deutsche Rote Kreuz Landesverband Saarland e.V.
• Diakonische Werk Rheinland-Westfalen-Lippe e.V.
Diakonie RWL – Verbindungsstelle Saarland
• Diakonische Werk der Ev. Kirche der Pfalz
• für den PARITÄTischen Wohlfahrtsverband Landesverband Rheinland-Pfalz / Saarland e.V. stv. Landesgeschäftsführerin Sabine Schmitt
• Synagogengemeinde Saar