AllInk AnzeigeALL-INKL.COMPlatzhalterDRK AnzeigeDRK VölklingenDRK

Früherer Schulschluss wegen Fußball! 570 Problemfans in Völklingen erwartet!

#Völklingen. Nicht nur das Freibad macht heute früher Schluss, auch einige Schulen werden heute wohl früher Feierabend machen: Die Polizei hat den Schulleitern des Marie-Luise-Kaschnitz-Gymnasiums, der Hermann-Neuberger-Gemeinschaftsschule, der Gemeinschaftsschule Sonnenhügel und des Albert-Einstein-Gymnasiums empfohlen, früher zu schließen. Hinzu kommen 570 erwartete Problemfans die es zu trennen gilt.Michael Zapp, Leiter der Polizei-Inspektion Völklingen nennt als Hintergrund, dass die Schüler problemlos nach Hause kommen sollen. Die unmittelbar an diese Schulen anschließende Heinestraße muss auf Grund des Gästevorkommens frühzeitig gesperrt werden. 15 Fanbusse aus München werden dann dort parken.

1150 Fans aus München haben Tickets – es kommen 1650

Der 1. FCS hat nach München 1150 Karten geschickt, ein Tropfen auf den heißen Stein der Nachfrage: Karten wurden teilweise zu hohen dreistelligen Beträgen auf Verkaufsplattformen angeboten! 500 Fans aus München kommen einfach ohne Karte – darunter 150 gewaltbereite Anhänger aus München selbst, sowie weitere 100 der mit 1860 befreundeten Anhänger vom 1. FC Kaiserslautern und dem 1. FC Nürnberg. Einsatzleiter Schweizer sagte der Saarbrücker Zeitung: „Wir rechnen mit etwa 250 Personen, die gewaltbereit sind oder im Strom mitschwimmen, wenn es Randale gibt.“


Anzeige:


Die Polizei war mit fast 500 Beamten vor Ort (Foto: Hell)
Die Polizei wird auch heute mit einem Großaufgebot in Völklingen sein (Foto: Hell/Archiv)

Auf der Seite des 1. FC Saarbrücken erwartet man 320 so genannte Problemfans, die es von den anderen zu trennen gilt: „Wenn die beiden Fanlager aufeinandertreffen, rechnen wir mit Ausschreitungen“, erklärte Frank Schmelczyrsch, Leiter der Fachdienststelle Sport und Gewalt beim Landespolizeipräsidium der Saarbrücker Zeitung. Und auch der FC-Anhang hat Freunde: Anhänger des AS Nancy und von Austria Salzburg werden erwartet.

FCS-Fans treffen sich in diesen Minuten

In diesen Minuten startet das Fan-Treffen auf dem St. Johanner Markt in Saarbrücken, wo sich die Fans bereits in Stimmung bringen. Später geht es in einem Fanmarsch zum Hauptbahnhof, wo um 14:31 der Zug nach Völklingen fahren wird.
Ankunft in Völklingen ist um 14:41, dann führt die Polizei den FCS-Tross durch die Rathausstraße am Alten Rathaus vorbei, über die Karl-Janssen-Straße zur Einmündung Moltkestraße, über den Otto-Hemmer-Platz und den Hindenburgplatz und durch die Stadionstraße zum Stadion. Mit Verkehrsbehinderungen ist in dieser Zeit zu rechnen. Nach dem Spiel ist nach Polizei-Information kein weiterer Fanmarsch geplant. Red.

Durch die weitere Nutzung* der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (*in Form von Klicken auf weiteren Inhalt oder den Klick auf "Akzeptieren") Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen