Platzhalter Ihre PlatzhalterLitzenburger AnzeigeLitzenburger MalerbetriebPlatzhalter

Fördermöglichkeit aus dem GAK-Regionalbudget für Kleinprojekte auch im nächsten Jahr

#Saarland. Auch im Programmjahr 2020 fördert die Lokale Aktionsgruppe Warndt-Saargau über das Programm „GAK-Regionalbudget“ mehrere Kleinprojekte bis 20.000 Euro, die zur Entwicklung der LEADER-Region beitragen. Förderanträge für Kleinprojekte können ab sofort bei der LAG-Geschäftsstelle Anträge eingereicht werden.

Seniorenbetreuung

Völklingens Oberbürgermeisterin Christiane Blatt ermutigt die Völklinger Vereine und Institutionen, Gebrauch von den dieser Fördermöglichkeit zu machen und entsprechende Projektanträge bei der LAG-Geschäftsstelle einzureichen.

Ein vollständiger Förderantrag besteht aus dem ausgefüllten und unterschriebenen Antragsformular, einer Projektbeschreibung mit Kostenschätzung sowie einer Kosten- und Finanzierungstabelle. Je nach geplantem Vorhaben können weitere Dokumente für eine ordnungsgemäße Antragstellung erforderlich sein. Vor Abgabe des Förderantrages muss daher die LAG-Geschäftsstelle kontaktiert werden. LEADER-Regionalmanagerin Anke Klein-Brauer ist gerne bei der Antragstellung behilflich und informiert über aktuelle Fördermöglichkeiten. Erreichbar ist sie unter der Telefonnummer 06898/7020160.

Auf der Website der LAG unter https://www.warndt-saargau.eu/Regionalbudget können die Formulare für einen Förderantrag zum GAK-Regionalbudget heruntergeladen und vorab auch schon selbstständig ausgefüllt werden.

Die Antragsfrist endet am 15. Januar 2020 zeitgleich mit dem derzeit laufenden Aufruf für LEADER-Projekte. Anfang Februar entscheidet dann die LAG Warndt-Saargau e.V. über Förderfähigkeit und Förderwürdigkeit der eingegangenen Anträge.

Die Lokale Aktionsgruppe Warndt-Saargau e.V. wird als LEADER-LAG im Rahmen des Saarländischen Entwicklungsplans für den ländlichen Raum (SEPL) 2014 – 2020 ebenfalls aus Mitteln der Europäischen Union (75%) und des Saarlandes gefördert. PM Stadt VKL

Diesen Beitrag teilen