Rechtsanwalt AnzeigeRechtsanwaltkanzlei Sellen V”lklingenPlatzhalterLitzenburger AnzeigeLitzenburger MalerbetriebPlatzhalter

FCS bleibt eine Klasse für sich – Röchling unterliegt deutlich

#Völklingen. Beim heutigen Derby zwischen dem SV Röchling Völklingen und dem 1.FC Saarbrücken würde eines deutlich: Der FCS ist in der Regionalliga eine Klasse für sich, entschied das Spiel deutlich mit 0:6 für sich.


Anzeige:


Vor knapp 2000 Zuschauern gab es für den SV Röchling Völklingen von Anfang an nichts zu holen. Der 1. FCS zeigte sich von Beginn an spielbestimmend, ließ den Gastgebern nur die Nebenrolle übrig. Folgerichtig schoss Kevin Behrens in der 25 Spielminute den FCS in Front. Nur drei Minuten später erhöhte Holz zum 0:2.

Nach einem nicht gegebenen 0:3 folgte wenig später wiederum durch Holz die Erhöhung auf den Pausenstand. Von Völklingen war kaum etwas zu sehen.

Nach der Pause hielt der Tabellenführer die Schlagzahl aufrecht und erhöhte durch Patrick Schmidt, zum Dritten durch Holz und Kehl-Gomez auf 0:6, Völklingen wurde somit deutlich geschlagen. Überraschend, betrachtet man die Spiele von den Wochen zuvor und das enge Pokalduell, dass der FCS erst im Elfmeterschießen für sich entscheiden konnte.

Der FCS überwintert somit mit konfortablem 10-Punktevorsprung an der Tabellenspitze, der SVR rutscht hingegen auf den 17. Tabellenplatz ab direkten Konkurrenten Völklingens aus Frankfurt und Koblenz konnten ihre Spiele jeweils für sich entscheiden. Red.

Durch die weitere Nutzung* der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (*in Form von Klicken auf weiteren Inhalt oder den Klick auf "Akzeptieren") Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen