AllInk AnzeigeALL-INKL.COMPlatzhalterGlobus AnzeigeGlobus SB-Warenhaus VölklingenGlobus

Fachvortrag und Ausstellung „Demenz-was dann?“

#Völklingen. Am Dienstag, den 08. September lädt der Seniorenbeirat der Stadt Völklingen unter dem Motto „Demenz-was dann?“ zu einem Fachvortrag sowie zur Eröffnung einer Wanderausstellung in das Neue Rathaus in Völklingen ein.

Seniorenbetreuung

Die Frage „Demenz-was dann?“ wird sich oft gestellt, wenn die Diagnose Demenz gestellt wird und der Betroffene sowie sein soziales Umfeld sich damit auseinandersetzen müssen. Die Qualität der Begleitung von Menschen mit Demenz im Saarland, aber auch die Unterstützung von pflegenden Angehörigen zur Erhaltung der Häuslichkeit von Betroffenen bekommt vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung eine immer stärkere Bedeutung. Die Landesfachstelle für Demenz im Saarland hat sich dieser Aufgabe angenommen.

Herr Andreas Sauder, Leiter der Landesfachstelle Demenz, spricht am Dienstag, dem 08.09.2020, um 18.00 Uhr, Rathaus Völklingen, zu diesem Thema und eröffnet die Ausstellung „Demenz-was dann?“. Diese zeigt den möglichen Erkrankungsverlauf, Unterstützungsmöglichkeiten und mögliche Ansprechpartner auf.

Derzeit leben im Saarland 23.000 Menschen mit Demenz, von denen 75% zu Hause durch Angehörige versorgt werden. Wegen der Corona-Pandemie sind sowohl der Zuhörer- als auch der Besucherkreis begrenzt. Zugang zum Vortrag erfolgt nur nach vorheriger Anmeldung beim Vorstand des Seniorenbeirates Völklingen, F.-J.Petry (06898-78827) bzw. R. Lingstädt (0171-5090000).

Der Besuch der Ausstellung ist von Mittwoch, dem 09.09, bis Montag, dem 14.9., täglich nach vorheriger telefonischer Anmeldung und Terminvergabe beim Fachdienst 26 der Stadtverwaltung möglich (Telefon: 06898-13 2450). Begleitbroschüren stehen in vier Sprachen zur Verfügung oder können beim Seniorenbeirat angefordert werden. PM Stadt VKL

Diesen Beitrag teilen