Druckerei AnzeigeDruckerei von der EltzPlatzhalterPetra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalter

Drei Fälle von Verkehrsunfall mit Flucht

#Völklingen/#Großrosseln. Im Dienstbereich der Polizeiinspektion Völklingen gab es vergangenes Wochenende drei Fälle von Verkehrsunfallflucht.

Verkehrsunfall mit Flucht I

#Großrosseln. Auf dem Gelände einer Tankstelle in Großrosseln rangierte am Samstag, 30.06.2018, gegen 09:45 Uhr, ein Fahrzeugführer seinen Pkw, an dem französische Kennzeichen angebracht waren, rückwärts und kollidierte hierbei mit gleich zwei anderen Fahrzeugen. Der Fahrzeugführer entfernte sich im Anschluss umgehend von der Örtlichkeit.

Bei dem Pkw handelt es sich nach derzeitigem Ermittlungsstand um einen blauen Peugeot 806. Der Pkw müsste vorne rechts und hinten rechts Beschädigungen aufweisen. Der Fahrer war ca. 35 Jahre, 180cm groß und hatte kurze braune Haare.

Hinweise nimmt die Polizei Völklingen unter 06898-2020 entgegen.

Verkehrsunfallflucht II

Völklingen. Am Samstag, 30.06.2018, wurde in der Zeit von 03:45 Uhr bis 10:00 Uhr ein am Fahrbahnrand der Bismarckstraße (B 51) in Fahrtrichtung Bous abgestellter Pkw durch einen anderen Verkehrsteilnehmer beschädigt. Das Spurenbild lässt darauf schließen, dass ein zweirädriges Fahrzeug die Kratzer sowie die Beschädigung am Außenspiegel des geschädigten Pkw verursachte.

Zeugenhinweise bitte an die Polizei Völklingen unter 06898-2020.

Verkehrsunfallflucht III

Völklingen-Ludweiler. Ein weiterer Verkehrsunfall mit Flucht ereignete sich am Samstagabend, zwischen 21:55 Uhr und 22:25 Uhr, in der Völklinger Straße in Ludweiler. Auch hier wurde der Außenspiegel eines am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw durch einen anderen Verkehrsteilnehmer beschädigt.

Die Polizei Völklingen bittet Zeugen, sich unter 06898-2020 zu melden. PM PI VKL/Red/Symbolfoto