Drei Ermittlungserfahren warten auf ihn: Nicht zugelassener Pkw im öffentlichen Straßenverkehr – Völklingen im Wandel
AnzeigeMalerMaler BarthPlatzhalterPetra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalter

Drei Ermittlungserfahren warten auf ihn: Nicht zugelassener Pkw im öffentlichen Straßenverkehr

#Völklingen-Wehrden. Am Sonntagmorgen gegen 10:35 Uhr fiel einem Streifenkommando der Polizei Völklingen in Wehrden ein Fahrzeug auf, an welchem das vordere Kennzeichen fehlte. Bei der anschließenden Kontrolle des Fahrzeuges und der 51-jährigen Fahrzeugführerin aus Völklingen wurde festgestellt, dass das Fahrzeug nicht zugelassen war. Das vorhandene hintere Kennzeichen war nicht auf dieses Fahrzeug verausgabt. Zudem war dieses Kennzeichen mit einem falschen Tüv-Stempel versehen.
Eine Überprüfung der Person der 51-Jährigen im polizeilichen Informationssystem ergab, dass deren Führerschein auf Grund eines Gerichtsurteils in anderer Strafsache zu beschlagnahmen war.
Die 51-Jährige erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Verdachtes der Urkundenfälschung, des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und das Kraftfahrzeugsteuergesetz. Ihr Führerschein wurde zudem beschlagnahmt.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.


Anzeige:



Quelle: Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Durch die weitere Nutzung* der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (*in Form von Klicken auf weiteren Inhalt oder den Klick auf "Akzeptieren") Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen