AllInk AnzeigeALL-INKL.COMPlatzhalter AnzeigeMalerMaler BarthPlatzhalter

Dillinger Hütte und Saarstahl begrüßen 140 neue Auszubildende

#Völklingen/#Dillingen. Am 31.8.2015 begann bei Saarstahl und Dillinger Hütte für  insgesamt 140 junge Menschen das Ausbildungsjahr. „Für den Start ins Berufsleben wünschen wir Ihnen viel Erfolg und alles Gute“, so Arbeitsdirektor und Personalvorstand von Dillinger Hütte und Saarstahl, Peter Schweda, anlässlich der offiziellen Begrüßung und weiter: „Für Sie beginnt ein neuer Lebensabschnitt, schließlich ist eine Ausbildung auch immer der Beginn einer Karriere und eines selbstbestimmten Lebens, aber auch für uns ist heute ein ganz besonderer Tag: Sie sind ein wichtiger Faktor für die Innovation und den Fortschritt in unseren Unternehmen und seien Sie versichert, Sie werden in der saarländischen Stahlindustrie beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung vorfinden.“

Copyright "Dillinger Hütte"
Copyright „Dillinger Hütte“


Die Dillinger Hütte stellt in diesem Jahr 65 Auszubildende ein, darunter 4 im kaufmännischen und 61 im technisch-gewerblichen Bereich. Im Rahmen der Verbundausbildung absolvieren 14 Azubis anderer Unternehmen eine Ausbildung bei der Dillinger Hütte. Hinzu kommen 14 Fachoberschulpraktikanten, die ebenso wie 24 Hochschulpraktikanten im Unternehmen erste Einblicke in die unternehmerische Praxis erhalten.
Bei Saarstahl starten insgesamt 75 Auszubildende: 9 im kaufmännischen und 66 im technisch-gewerblichen Bereich, darunter 10 am Standort Neunkirchen. Außerdem absolvieren 2 Umschüler im kaufmännischen Bereich ihre Ausbildung bei Saarstahl. Hinzu kommen im Rahmen der Verbundausbildung 13 Auszubildende anderer Unternehmen. 12 junge Menschen nehmen an der zusammen mit der Stahlstiftung Saarland angebotenen Berufseinstiegsmaßnahme teil. Zudem starten 20 Fachoberschulpraktikanten ihre Ausbildung im Unternehmen. Saarstahl beschäftigt außerdem 20 Hochschulpraktikanten.
Mit insgesamt 21 weiblichen Auszubildenden bewegt sich die Frauenquote auf einem stabilen Niveau.
Die saarländische Stahlindustrie setzt seit vielen Jahren auf einen starken eigenen Fachkräfte-Nachwuchs und gehört zu den bedeutendsten Ausbildungsbetrieben in der Region. Über alle Ausbildungsjahrgänge hinweg beschäftigt sie aktuell rund 250 Auszubildende. Das Ausbildungsangebot umfasst rund 15 Berufe vom Konstruktions- und Verfahrensmechaniker/in über Mechatroniker/in bis hin zur Chemielaborant/in.
Dillinger Hütte und Saarstahl bilden bedarfsorientiert aus und übernehmen die eigenen Auszubildenden in der Regel nach Abschluss ihrer Ausbildung. Interessenten für das nächste Ausbildungsjahr können sich im Internet unter www.saarstahl.com und www.dillinger.de informieren.


Anzeige:


Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.


Quelle: Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung des mitteilenden Unternehmens.

Durch die weitere Nutzung* der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (*in Form von Klicken auf weiteren Inhalt oder den Klick auf "Akzeptieren") Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen