Druckerei AnzeigeDruckerei von der EltzPlatzhalterPlatzhalter Ihre Platzhalter

Die Zukunft ist gelb und blau

In Geislautern erneuern die Stadtwerke Völklingen Gas- und Wasserleitungen sowie Hausanschlüsse für langfristige Versorgungssicherheit – Investitionsvolumen 700.000 Euro



Werbeanzeige:
Seniorenbetreuung


#Völklingen. Aus alt mach neu! Die Stadtwerke Völklingen Netz erneuern jetzt in Geislautern turnusgemäß die Gas- und Wasserleitungen. Um für die nächsten Jahrzehnte eine hohe Versorgungsqualität zu gewährleisten, hat der Netzbetreiber die Stahl- und Gussleitungen ausgetauscht. Die neuen, modernen Leitungen sind aus Kunststoff – die für Gas gelb und die für Wasser blau. Die Investition in die Zukunftsfähigkeit dieses Netzabschnittes kostet den Netzbetreiber rund 700.000 Euro.

„Für die Anlieger und Verkehrsteilnehmer ist jetzt ein Ende der Bauarbeiten in Sicht“, sagt Volker Bitdinger bei den Stadtwerken Völklingen Netz, und ergänzt: „Arbeiten am offenen Graben sind immer mit Unannehmlichkeiten verbunden. Ich danke allen für ihre Geduld und ihr Durchhaltevermögen.“



Werbeanzeige:


Neue Leitungen für den Hohlweg: Volker Bitdinger (vorne) und Tobias Heib mit einem Gasrohr (Foto: Stadtwerke Völklingen, Abdruck frei)
Neue Leitungen für den Hohlweg: Volker Bitdinger (vorne) und Tobias Heib mit einem
Gasrohr (Foto: Stadtwerke Völklingen, Abdruck frei)

Denn bevor die Stadtwerke Völklingen Netz in diesem Gebiet mit der Verlegung der Gas- und Wasserleitungen begonnen hat, wurde von der Stadt dort am Abwasserkanal gebaut. Vor Kurzem wurde das letzte Stück der Gas- und Wasserhauptleitungen im Hohlweg verlegt. Danach erfolgten Druckprüfungen, die Wasserleitungen wurden desinfiziert und es wurden Wasserproben entnommen. Da alles in Ordnung war, wurden die neuen Leitungen ins Netz eingebunden und die alten stillgelegt.

Parallel dazu erneuern die Stadtwerke Völklingen Netz noch 48 Hausanschlüsse. Diese verbinden die Hauptleitungen mit den Gebäuden und stellen sicher, dass Gas und Wasser auch bei den Verbrauchern ankommen. PM SWVKL

Diesen Beitrag teilen



Werbeanzeige: