Rechtsanwalt AnzeigeRechtsanwaltkanzlei Sellen V”lklingenPlatzhalterSWAD AnzeigeSWAD GmbH Sicherheit in V”lklingenPlatzhalter

Die Welt in der wir leben: 60 Jahre Saarland im Spiegel der Statistik

#Saarland. Wussten Sie, dass
* man mit der Menge der im insgesamt Saarland gewonnenen Steinkohle 18,7 Mio. Güterwaggons randvoll befüllen könnte, die zusammen einen Güterzug von 180 356 km Länge ergäben und damit viereinhalbmal um die Erdkugel reichten?
* im Vergleich zu 1957 für 0,33 Liter Bier im Ausschank heute das Sieben- bis Achtfache gezahlt werden muss?
* sich der Frauenanteil an den Beschäftigten im Vergleich zu 1957 fast verdoppelt hat? Dies und noch viel mehr können Sie der heute erschienene Broschüre „60 Jahre Saarland im Spiegel der Statistik“ entnehmen, die das Statistische Amt des Saarlandes aus Anlass des 60-jährigen Bestehens des Saarlandes veröffentlicht.

Aus dem großen Fundus an ökonomischen, ökologischen und gesellschaftlichen Daten des Statistischen Amtes wird die Entwicklung des Saarlandes in fünf Themenbereichen beschrieben: Bevölkerung, Lebensqualität, Bildung, Wirtschaft und Wahlen.


Anzeige:


Dieser Streifzug durch die Tiefen der amtlichen Statistik beschreibt die Bevölkerungsentwicklung und dabei sowohl die natürliche Bevölkerungsbewegung als auch den Einfluss der verschiedenen Wanderungsbewegungen.

Zur Lebensqualität im Saarland gehören deutlich mehr als Lyoner und Saarschleife. Da die Lebensqualität maßgeblich von den monetären Entwicklungen abhängt, sind die Entwicklung der Inflationsrate, der Baulandpreise und der Baufertigstellungen Indikatoren für die Lebensqualität. Weil Geld allein jedoch bekanntermaßen nicht glücklich macht, werden auch sozioökonomische Aspekte wie Haushaltsgrößen, Eheschließungen und Scheidungen, die PKW-Dichte, die Entwicklung der Sportvereine sowie die Religionszugehörigkeit über die Jahre betrachtet.

Bildung ist die Grundlage für alles, weswegen die Beschreibung der Kindertageseinrichtungen, der unterschiedlichen Schulformen und der Entstehung der verschiedenen Hochschulen sowie die Entwicklung der Fächergruppen und des Personals an den Hochschulen selbstverständlich zu einer historischen Darstellung gehören.

Im Kapitel Wirtschaft wird der Wandel von der Industriegesellschaft zur Dienstleistungsgesellschaft dargestellt. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung der Kernindustrien des Saarlandes Kohle, Stahl und Autoindustrie. Daneben werden Verarbeitendes Gewerbe, Bauhauptgewerbe und Tourismus näher betrachtet.

Zu guter Letzt folgt auf der Basis der Ergebnisse bei den Landtagswahlen ein Kapitel zu den politischen Veränderungen, die das Saarland im Laufe seiner Geschichte erfahren hat.

Die Veröffentlichung kann auf den Seiten des Statistischen Amtes heruntergeladen oder bestellt werden.

Veröffentlichung hier herunterladen oder bestellen

PM Land

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.