AllInk AnzeigeALL-INKL.COMPlatzhalterPetra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalter

Der SV Röchling Völklingen bleibt in der Oberliga!

#Ludwigshafen/#Völklingen. Bei einem unglaublichen Showdown sicherten sich die Spieler des SVR nach einem 2:0 Rückstand durch Tore von Stelletta in der vorletzten Minute per Elfmeter (89.) und in der Nachspielzeit (92.) den 14. Tabellenplatz und damit den Klassenerhalt.

Die Spieler feiern den Klassenerhalt! (Foto: Stephanie Meiser)
Die Spieler feiern den Klassenerhalt! (Foto: Stephanie Meiser)

In einem Herzschlagfinale hat der SVR in der Schlussphase einen Punkt gewonnen und damit den Klassenerhalt gesichert! – Die anderen Ergebnisse spielten dem SV Röchling in die Karten:
Wormatia Worms ist aus der Regionalliga abgestiegen, damit ist klar: Drei Vereine steigen ab. Wenn das Tor zum Ausgleich nicht gefallen wäre, wäre der SV Röchling Saarlandligist!


Anzeige:


Auch andere Oberligisten von der Saar zitterten

Neunkirchen verlangte von seinen Fans Nerven: Mit einem Heimsieg wäre der Klassenerhalt gegen Hauenstein gesichert werden können, doch schnell lagen die Hausherren 0:2. Kampflos gaben sich die Borussen aber nicht geschlagen – doch mehr als ein1:2 in der 90. Minute gelang nicht mehr.

Der dritte gefährdete saarländische Verein war die zweite Mannschaft des 1. FC Saarbrücken: Mit einem 1:0-Sieg bei der SV Waldalgesheim konnten die Saarbrücker Amateure aus eigener Kraft den Klassenerhalt perfekt machen.

In Neunkirchen wird nun  weiter gezittert

Während Völklingen und Saarbrücken sicher die Klasse halten werden, müssen die Borussen abwarten was Salmrohr macht: Scheitern sie in der Relegation um den Regionalliga-Aufstieg, muss Neunkirchen in die Saarlandliga.

Mit der SV Elversberg II, die die Saison auf Rang fünf beendete, dem Tabellenachten FC Wiesbach und Aufsteiger SV Saar 05 Saarbrücken werden in der kommenden Saison mindestens fünf Saar-Clubs in der Oberliga RPS an den Start gehen. Absteigen müssen der SV Mehring, Waldalgesheim und der SV Rossbach/Verscheid.

Die Abschlusstabelle (Quelle svr06.de):

1. FK 03 Pirmasens 34 65
2. FSV Salmrohr 34 60
3. SC Hauenstein 34 55
4. Arm. Ludwigshafen 34 51
5. SV Elversberg II 34 50
6. SC Idar Oberstein 34 48
7. TSG Pfeddersheim 34 48
8. FC Hertha Wiesbach 34 47
9. SV Gonsenheim 34 46
10. SpVgg. Burgbrohl 34 43
11. 1. FC Saarbrücken 2 34 42
12. SG 06 Betzdorf 34 41
13. TuS Mechtersheim 34 40
14. SV Röchling VK 06 34 40
15. Bor. Neunkirchen 34 39
16. SV 1921 Mehring 34 39
17. Alem. Waldalgesheim 34 37
18. SV Rossbach/Wied 34 37

2 Gedanken zu „Der SV Röchling Völklingen bleibt in der Oberliga!

  • 24. Mai 2014 um 20:36
    Permalink

    Glückwunsch für eine herausragende Saison nach Völklingen…

  • 29. April 2015 um 19:19
    Permalink

    Anfang der 50er Jahren habe ich in Völklingen auch in der Ersten Mannschaft gespielt und vorher in den Jugendmannschaften: Auf einem schrecklichen Aschenplatz und den entsprechenden Schürfwunden. Kann sich da noch jemand erinnern? Gibt es noch Freunde aus dieser Zeit?

Kommentare sind geschlossen.

Durch die weitere Nutzung* der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (*in Form von Klicken auf weiteren Inhalt oder den Klick auf "Akzeptieren") Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen