AllInk AnzeigeALL-INKL.COMPlatzhalterLitzenburger AnzeigeLitzenburger MalerbetriebPlatzhalter

Das Osterferienprogramm im Weltkulturerbe Völklinger Hütte

#Völklingen. In den Osterferien bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte zusätzliche Führungen an. Ein Schwerpunkt ist das ScienceCenter Ferrodrom®, das ab Sonntag, den 13. April 2014, wieder geöffnet ist. Außerdem werden Führungen zur neuen Ausstellung „25 Jahre Deutsche Wiedervereinigung“, spezielle Führungen für Kinder und durch den Industrie-Landschaftsgarten „Das Paradies“ angeboten. Komplettiert wird das Ferienprogramm im Weltkulturerbe Völklinger Hütte mit Führungen durch die aktuelle Großausstellung „Generation Pop!“. Die Führungen sind im normalen Eintritt in das Weltkulturerbe Völklinger Hütte inbegriffen.  In den Osterferien startet traditionell das ScienceCenter Ferrodrom® des Weltkulturerbes Völklinger Hütte in die neue Saison. Ab dem 13. April 2014 ist es bis Sonntag, den 2. November 2014, täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Das ScienceCenter Ferrodrom®  verbindet in spektakulärer Weise die Geschichte des Eisens mit der Geschichte der Völklinger Hütte. Alltagsgegenstände der Hüttenmänner, historische Dokumente, Hängebahnwagen, die in Völklingen eingesetzt wurden, Zeitzeugenberichte und Filme von 1930 bis 2000 geben einen lebendigen Eindruck des Arbeitsalltags in der Völklinger Hütte. Eisenwerkzeuge und Eisenwaffen aus der Zeit vor über 2.000 Jahren bis zu modernen Eisenprodukten zeigen die Verwendung des Rohstoffs Eisen von der Zeit der Kelten bis heute. Zentraler Teil der Erlebniswelt um Eisen und Stahl sind die mehr als 100 Experimentier- und Mitmachstationen. Kinder und Erwachsene können hier durch eigene Experimente den Prozess der Eisengewinnung spielerisch nachvollziehen.

An den beiden Dienstagen der Osterferien bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte eine kostenfreie Führung für Kinder an. Am Dienstag, den 15. April 2014, um 15 Uhr, startet eine Kinder-Führung zur Industriekultur des Weltkulturerbes Völklinger Hütte. Sie erklärt in kindgerechter Weise die Arbeit und die Abläufe im ehemaligen Eisenwerk. An diesem Dienstag, den 15. März 2014, ist der Eintritt für Kinder und Erwachsene ab 15 Uhr kostenfrei. Für die Führung selbst fallen ebenso keine Kosten an. Auch am Dienstag, den 22. April 2014, steht um 15 Uhr eine Führung für Kinder auf dem Programm. Diesmal geht es durch das ScienceCenter Ferrodrom®. Auch am Dienstag, den 22. April 2014, gilt: Eintritt ab 15 Uhr frei, Führung kostenfrei.

An den Donnerstagen der Osterferien beginnt jeweils um 15 Uhr eine Führung durch die neue Ausstellung „25 Jahre Deutsche Wiedervereinigung“ in der Möllerhalle des Weltkulturerbes Völklinger Hütte. Die Führung erklärt die Hintergründe zu den 40 Schlüsselfotografien des namhaften Fotojournalisten Helmut R. Schulze zur Deutschen Wiedervereinigung. Helmut R. Schulze begleitete über viele Jahre politische Persönlichkeiten wie Bundeskanzler Helmut Kohl, Bundespräsident Richard von Weizsäcker und Außenminister Hans-Dietrich Genscher. Als Fotojournalist war er hautnah dabei, als die Frage der Deutschen Einheit entschieden wurde. Die Führungen zur neuen Ausstellung werden sowohl am Donnerstag, den 17. April als auch am Donnerstag, den 24. April 2014 mit einer Führung durch das ScienceCenter Ferrodrom® um 11 Uhr und einer Führung durch „Das Paradies“ des Weltkulturerbes Völklinger Hütte um 13 Uhr ergänzt.

Am Ostersonntag, den 20. April 2014, und Ostermontag, den 21. April 2014, bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ein Festtagsprogramm mit Führungen zur aktuellen Großausstellung „Generation Pop!“, durch das ScienceCenter Ferrodrom® und den Industrie-Landschaftsgarten „Das Paradies“ sowie eine Erlebnisführung zum Hochofen an. Die Führungen zu „Generation Pop!“ starten jeweils um 11.30 und 16.30 Uhr. Um 11 Uhr steht eine Führung durch das ScienceCenter Ferrodrom® auf dem Programm, die Erlebnisführung zum Hochofen beginnt um 15 Uhr. Um 14.30 Uhr beginnt ein geführter Spaziergang durch „Das Paradies“ des Weltkulturerbes Völklinger Hütte. Besucherbegleiter erklären das Zusammenspiel von Industriekultur und Natur auf dem Gelände der ehemaligen Kokerei und führen auch zu den Kunstwerken im Landschaftsgarten des Weltkulturerbes Völklinger Hütte. Auch am letzten Ferientag, am Sonntag, den 27. April 2014, bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte die gleichen Führungen an.

 (PM WKE)