Platzhalter Ihre PlatzhalterSchiestel AnzeigeRollladen-SchiestelPlatzhalter

Das digitale Zeitalter und die Entwicklung von Gemeinden und Städten

#Völklingen/#Saarland. Das digitale Zeitalter hat viele Branchen in den letzten Jahren stark verändert. Als vor knapp 20 Jahren die erste Dot.Com Blase platzte, wurde noch über die Nachhaltigkeit gewisser Trends diskutiert. Man diskutierte zum Beispiel ernsthaft darüber, ob eine Suchmaschine jemals Geld für seine Besitzer verdienen konnte. Heute wurde man eines Besseren belehrt und Google gehört zu den mächtigsten Konzernen weltweit. Sie stellten neue Standards auf und etablierten neue Geschäftsmodelle in der Werbewelt. Vieles was Google hervorgebracht hatte, konnte selbst von kleineren Gemeinden oder Städten in gewinnbringende Geschäftsmodelle umwandeln. Neben den großen Städten, wie zum Beispiel Berlin oder Hamburg konnten auch kleinere oder mittlere Städte wie etwa Völklingen vom zunehmenden Online Trend profitieren.

Seniorenbetreuung

Digitale Trends in der Lohnverrechnung in Völklingen

Für all jene Menschen, die mit Völklingen noch nicht allzu viel anzufangen wissen (weil sie vielleicht von Extern auf unsere Webseiten gefunden haben?), sei an dieser Stelle eine kurze Erklärung angebracht. Es handelt sich um eine an der Saar gelegenen Mittelstadt mit rund 40.000 Bewohnern. Sie ist in den letzten Jahren durch das Weltkulturerbe Völklinger Hütte und der durch dieses dazugewonnenen Aktivität im Tourismus aufgefallen, konnte aber auch wirtschaftlich von den digitalen Trends profitieren. Auch im digitalen Zeitalter schlägt sich die Wirtschaft in Stadt sehr gut und setzt dabei auf neue Trends wie etwa dem Gehaltsabrechnung Outsourcing, wo Unternehmen eine neue effiziente Richtung einschlagen.

Völklingen setzt stark auf die Digitalisierung

Völklingen muss die Digitalisierung nutzen, um die Abhängigkeit von der Montanindustrie abzuwenden. Man folgt damit auch dem internationalen Trend der zukünftigen Digitalisierung vieler Arbeitsschritte. Insbesondere ist dies im Bereich der Lohnabrechnung und Buchhaltung zu bemerken. Die lokale Wirtschaft ist in diesem Zusammenhang sehr fortschrittlich aufgestellt und kann aufgrund der offenen Haltung von diesen Trends stark profitieren. Immerhin kommt die viertgrößte Stadt des Saarlandes damit auch leichter aus der Abhängigkeit heraus, die es ihr gerade in der aktuellen Zeit finanziell so schwer macht: Die Stadt war und ist stark durch die Stahlindustrie geprägt, was sich angesichts der Veränderungen in der industriellen Landschaft Deutschlands stark zum Positiven verwenden lässt. Red.

Diesen Beitrag teilen