Platzhalter Ihre PlatzhalterDRK AnzeigeDRK VlklingenDRK

CDA: Nahverkehr muss attraktiver werden – Saarlandticket für Arbeitnehmer, Schüler und Auszubildende

#Regionalverband. Die CDA begrüßt, dass die Tarifstruktur des SaarVV überarbeitet werden soll. Die Tarife im Saarland müssen den Bedarf von Arbeitnehmern, Auszubildenden und ihren Familien besser berücksichtigen. „Neben den Bus- und Bahnlinien und der Taktung der Fahrten sind die Tarife wesentlicher Schlüssel um umweltfreundliche Verkehrsmittel attraktiv zu machen“, sagt die CDA Kreisvorsitzende, Andrea Krier dazu, „die Wabenstruktur und die räumliche Gültigkeit von Abo-Tickets werden der Lebenswirklichkeit der Menschen nicht gerecht.“

Seniorenbetreuung

Im Regionalverband Saarbrücken sind Dauerkarten aufgrund des vielfältigen Angebotes der Landeshauptstadt sehr attraktiv. Wenn aber z.B ein Auszubildender aus Sulzbach in Quierschied arbeitet und in Saarbrücken zur Schule geht wird es schnell teuer, wenn er auch Freunde in St. Ingbert hat oder in Neunkirchen zum Sport geht. „Das muss sich ändern“, meint Andrea Krier, „es kann nicht sein, dass ein bezahlbares Saarlandticket Studenten vorbehalten ist. Hier wird am falschen Ende gespart. Familien mit Kindern werden besonders belastet.“

Viele nutzen Bus und Bahn gar nicht. Im Saarland sind das 57 %, im Bundesschnitt nur 42 %. Wenn Schüler und Angebote früher an das Angebot herangeführt werden und es günstige Angebote gibt, kann diese Quoten deutlich gesteigert werden. Das schont die Umwelt und kann Geld sparen. Aber auch Mehrkosten wären bei Familien und Arbeitnehmern gut angelegt. PM CDA

Diesen Beitrag teilen