Petra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalterLitzenburger AnzeigeLitzenburger MalerbetriebPlatzhalter

Bürgerversammlungen zur gesplitteten Abwassergebühr

#Völklingen. Die Stadt Völklingen führt eine gesplittete Abwassergebühr ein. Im Vorfeld der Einführung werden Bügerversammlungen veranstaltet, bei denen sich die Bürgerinnen und Bürger über diese Maßnahme informieren können. Bei der gesplitteten Abwassergebühr geht es darum, eine Aufsplittung der Abwassergebühr in eine Schmutzwassergebühr und eine Niederschlagswassergebühr vorzunehmen.

Bei den Bürgerversammlungen stehen jeweils kompetente Gesprächspartner zur Verfügung. Geleitet werden die Versammlungen von Mitarbeitern der Stadtverwaltung und „ADN Consulting“. Insgesamt fünf Bürgerversammlungen finden statt.


Anzeige:


Die Schmutzwassergebühr wird wie bisher anhand der verbrauchten Frischwassermenge berechnet. Die Niederschlagswassergebühr wird anhand der versiegelten und an die Kanalisation angeschlossenen Grundstücksfläche berechnet. Hierzu wird eine Niederschlagswassergebühr pro Quadratmeter versiegelter Fläche kalkuliert. Mehreinnahmen für die Stadt Völklingen werden nicht erzielt.

Die Grundstückseigentümer erhalten in den nächsten Wochen Post von der Stadt Völklingen, in welcher sie gebeten werden, mittels eines vorausgefüllten Fragebogens Auskunft über die versiegelten Flächen ihres Grundstückes zu geben, von denen Niederschlagswasser in die öffentliche Kanalisationsanlage gelangt.

"Abwasser" von Völklingen im Wandel ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
Creative Commons Lizenzvertrag
„Abwasser“ von Völklingen im Wandel ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

In den Bürgerversammlungen wird das komplette Verfahren zur Selbstauskunft im Detail erläutert und an Beispielen erklärt. Hierbei wird die Methodik zur Erfassung der versiegelten Flächen vorgestellt und die jeweiligen Flächenkategorien erläutert. In den Bürgerversammlungen wird der komplette Projektablauf skizziert.

Ebenso werden Fragen zu dieser Thematik in den Bürgerversammlungen beantwortet. PM Stadt VKL

Die Termine der Bürgerversammlungen:

  • Mittwoch,     06. Juni 2018, 19.00 Uhr,  Kulturhalle Wehrden (Stadtteile Wehrden und Geislautern)
  • Dienstag,     12.  Juni 2018, 19.00 Uhr,  Lauterbachhalle (Stadtteil Lauterbach)
  • Donnerstag, 14. Juni 2018, 19.00 Uhr,   Evgl. Gemeindehaus Fürstenhausen (Stadtteile Fürstenhausen, Fenne u. Luisenthal)
  • Dienstag,      19.Juni 2018, 19.00 Uhr,    Hermann-Neuberger-Halle Völklingen (Innenstadt, Heidstock u. Röchling-Höhe)
  • Mittwoch,      20. Juni 2018, 19.00 Uhr,   Warndthalle (Stadtteil Ludweiler)

Durch die weitere Nutzung* der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (*in Form von Klicken auf weiteren Inhalt oder den Klick auf "Akzeptieren") Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen