Druckerei AnzeigeDruckerei von der EltzPlatzhalterSWAD AnzeigeSWAD GmbH Sicherheit in V”lklingenPlatzhalter

Bau- und Unterhaltungsmaßnahmen an Schulen: Regionalverband investiert rund 1,2 Millionen €

#Regionalverband. An 31 Schulen, die in der Trägerschaft des Regionalverbandes Saarbrücken stehen, finden gegenwärtig mehr oder weniger umfangreiche Bau- und Unterhaltungsmaßnahmen statt. 1,2 Millionen € werden nach den Worten des Regionalverbandsdirektors Peter Gillo in der Ferienzeit investiert.


Anzeige:


Dabei handelt es sich teilweise um Wartungsarbeiten sowie Erneuerungsarbeiten an sanitären Anlagen oder etwa der Beleuchtung. Aber auch aufwändigere Arbeiten wie Umbauarbeiten an Klassensälen, Bodenbelagsarbeiten, Dachsanierungen oder Wärmedämmarbeiten werden an den Schulen durchgeführt. Betroffen sind Gemeinschaftsschulen, Gymnasien, Berufsbildungszentren und Förderschulen.

Zu einer der kostenintensivsten Arbeiten dieser Herbstferien zählt der Ausbau der Gemeinschaftsschule Saarbrücken-Bellevue. Hier wird zurzeit das Flachdach erneuert und das komplette Erdgeschoss saniert. Alleine dafür nehme der Regionalverband 160.000 € in die Hand.

Andere größere Baumaßnahmen laufen in diesen Ferien auch an zwei weiteren Gemeinschaftsschulen. So werden in Dudweiler 70.000 € in die Sanierung der WC-Anlagen investiert. Fortgesetzt werden auch die bereits seit längerem laufenden Neubauarbeiten an der Gemeinschaftsschule in Völklingen, wo im Zusammenhang mit dem Ausbau zur gebundenen Ganztagsschule für 2 Mio. € ein Pavillon errichtet wird.

Beim offiziellen Spatenstich: Dr. Eric Grandjean (stellv. Schulleitung), Peter Gillo (Regionalverbands Direktor) und Michael Weber (Architekt)
Beim offiziellen Spatenstich zu den Bauarbeiten an der Ganztagsschule: Dr. Eric Grandjean (stellv. Schulleitung), Peter Gillo (Regionalverbands Direktor) und Michael Weber (Architekt)

Rund 110.000 € wird die Erneuerung der Beleuchtung und der Decken beim Saarbrücker Gymnasium am Rotenbühl kosten. Weitere Sanierungsarbeiten laufen in Saarbrücken beim Ludwigsgymnasium (96.000 €), beim Gymnasium am Schloss (80.000 €) und beim Deutsch-Französichen Gymnasium (11.500 €). Sanierungsarbeiten an der Turnhalle des Völklinger Marie-Luise-Kaschnitz-Gymnasium belaufen sich auf rund 72.000 €.

Bei den Berufsschulen schlägt die neue Sicherheitsbeleuchtung am Berufsbildungszentrum (BBZ) in der Saarbrücker Stengelstraße mit 82.000 € am stärksten zu Buche. Beim BBZ in Malstatt wird während der Herbstferien für 54.000 € ein zweiter Fluchtweg angelegt. Beim BBZ in Sulzbach-Neuweiler ist die Sanierung einiger Toilettenanlagen mit 45.000 € veranschlagt.

Für die Verwaltung bedeute dies – so Regionalverbandsdirektor Peter Gillo – umfangreiche begleitende Arbeiten: Schadensaufnahme, Ausschreibungen und Auftragsvergaben, später die Baukontrolle und Rechnungsabwicklung. Auch den Hausmeistern werde während dieser Zeit ein erhöhtes Arbeitspensum abverlangt. Schließlich gelte es, die unterrichtsfreie Zeit intensiv zu nutzen und Termine einzuhalten, um durch die Arbeiten den Schulbetrieb nicht zu stören.

An die bauausführenden Firmen würden hohe Ansprüche im Hinblick auf Qualität und Termintreue gestellt. Und da könne sich der Regionalverband Saarbrücken in aller Regel auf die Betriebe, die meisten kommen aus der Region, verlassen. Sollten dennoch die Bauzeiten überschritten werden, so bat Gillo die Schüler und Lehrerkollegien um Verständnis. (PM Regionalverband)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.