AllInk AnzeigeALL-INKL.COMPlatzhalterLitzenburger AnzeigeLitzenburger MalerbetriebPlatzhalter

Banksy-Ausstellung des Weltkulturerbes Völklinger Hütte geht auf Tournee in Portugal und Spanien

„Banksy’s Dismaland & Others – Fotografien von Barry Cawston“ endet am Sonntag, dem 6. Januar 2019

Seniorenbetreuung

#Völklingen. Am Sonntag, dem 6. Januar 2019, endet die Ausstellung „Banksy’s Dismaland & Others – Fotografien von Barry Cawston“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Danach geht die Ausstellung des Weltkulturerbes Völklinger Hütte auf Reisen und wird an sechs Orten in Portugal und Spanien gezeigt. Erste Station ist ab dem 19. Januar 2019 das Kongresszentrum Alfândega in Porto. Danach wandert die Ausstellung unter anderem nach Lissabon und San Sebastián.   

Für die Besucher des Weltkulturerbes Völklinger Hütte bedeutet dies, dass nur noch wenige Tage Zeit bleiben, um die Kunst von Banksy durch die Fotografien von Barry Cawston in Völklingen zu erleben. An den Samstagen der Weihnachtsferien jeweils um 15 Uhr sowie am Donnerstag, dem 27. Dezember 2018, Mittwoch, dem 2. Januar und Donnerstag, dem 3. Januar 2019, jeweils um 11.30 Uhr, bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte noch einmal geführte Rundgänge zur Kunst von Banksy und den Fotografien von Barry Cawston. Die letzte Führung zu „Banksy’s Dismaland & Others – Fotografien von Barry Cawston“ startet am Samstag, dem 5. Januar 2019, um 15 Uhr. Letzter Ausstellungstag ist Sonntag, der 6. Januar 2019.

Die "4. UrbanArt Biennale® 2017" im Weltkulturerbe Völklinger Hütte Kunstwerke: Banksy: Toxic Mary (double), 2003 | Blek le Rat: David on Wood, 2016 | Ian Kuali’i: Fragments Melancholy Wasteland #7 | #8, 2016 Copyright: © Weltkulturerbe Völklinger Hütte/Hans-Georg Merkel
Die „4. UrbanArt Biennale® 2017“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte
Kunstwerke: Banksy: Toxic Mary (double), 2003 | Blek le Rat: David on Wood, 2016 | Ian Kuali’i: Fragments Melancholy Wasteland #7 | #8, 2016
Copyright: © Weltkulturerbe Völklinger Hütte/Hans-Georg Merkel

„Die „UrbanArt Biennale®“ des Weltkulturerbes Völklinger Hütte ist ein international beachtetes UrbanArt-Projekt. Wir sind sehr glücklich, dass auch unsere Ausstellung mit den herausragenden Fotografien von Barry Cawston zur Kunst des UrbanArt-Stars Banksy in Spanien und Portugal wahrgenommen und nun in diesen Ländern gezeigt wird. Für uns ist dies eine weitere Bestätigung unserer Arbeit“, sagt Meinrad Maria Grewenig, Generaldirektor des Weltkulturerbes Völklinger Hütte.

Die Ausstellung „Banksy’s Dismaland & Others – Fotografien von Barry Cawston“ spürt dem Phänomen Banksy in sehr eindringlichen Bildern nach. Banksys Projekte „Dismaland“ und „Walled Off Hotel“ erreichten 2015 und 2017 die größte weltweite Resonanz aller Kunstprojekte und setzten neue Standards in der Kunst der UrbanArt. Erstmals werden diese Banksy-Projekte durch Fotoarbeiten von Barry Cawston im Zusammenhang präsentiert. Die großformatigen Fotografien von Barry Cawston in der Möllerhalle des Weltkulturerbes Völklinger Hütte lassen die Kunst von Banksy in seinen Bildern lebendig werden.

Der britische Künstler Banksy ist der Star der internationalen UrbanArt und der König der Underground-Kunst.  Seine Kunst ist eine Sensation, von Sammlern heißbegehrt und ein Medienereignis. Er selbst aber ist ein Phantom, dessen Identität die Öffentlichkeit nicht kennt. Barry Cawstons Fotografien zu Banksy sind ein großer künstlerischer Erfolg. Banksy schätzt diese Fotos so sehr, dass er sie in seine eigene Internetseite integriert hat.

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist das erste Industriedenkmal aus der Blütezeit der Industrialisierung, das in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen wurde.  Es ist das einzige Eisenwerk aus der Blütezeit der Industrialisierung, das vollständig erhalten ist. Nach der Stilllegung der Roheisenproduktion im Jahr 1986 wurde die Völklinger Hütte 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte zeigt international herausragende Ausstellungen und ist Ort für außergewöhnliche Konzerte und Festivals.

PM WKE

Diesen Beitrag teilen