Druckerei AnzeigeDruckerei von der EltzPlatzhalterPetra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalter

Bald können auch Gehbehinderte Gleis 2 erreichen

Völklingen. Seit Montag können sich Pendler und Reisende nun endlich wieder im Bahnhof mit Kaffee, Zeitungen und vielleicht bald sogar wieder Fahrkarten kaufen. Auch die Bauarbeiten am Bahnhof gehen dem Ende entgegen.

Der neue Bahnhof in Völklingen
Der neue Bahnhof in Völklingen

Seit Montag Morgen hat der neue DB-Service-Store im Völklinger Bahnhof geöffnet. Doch Pendler und Reisende müssen ihr Ticket weiter am Automaten kaufen, es ist noch nicht sicher ob es im neueröffneten Kiosk bald wieder Fahrkarten geben wird.


Anzeige:


Eine von der Saarbrücker Zeitung befragte schwäbische Reisegruppe hat auf ihrem Weg vom Bahnsteig zum Weltkulturerbe den neuen Service-Store fast übersehen.
Die SZ zitiert Siegfried Bentz:

„So etwas gehört eigentlich an jeden Bahnhof.“

Dies begründe der damit, dass der Ticketkauf durch die vielen Sondertarife so kompliziert sei, dass ein kompetenter Verkäufer dabei helfen muss. Laut seiner Erfahrung seien Lebensmittel am Bahnhof teurer, weswegen er diese dort nur im Notfall kaufen würde, wenn er allein reisen würde, käme da eher eine Zeitschrift oder ein Buch in Frage.

„Wenn ich etwas früher am Bahnsteig bin, könnte ich mir in der Wartezeit noch Kippen besorgen.“

So zitiert die SZ eine weitere Passantin, offensichtlich Raucherin. Ihre Freundin wird weiter zitiert:

„Ein Getränk frisch aus der Kühlung oder ein Eis ist im Sommer auch was Erfrischendes“

Auch ein Zeitungsleser berichtet, dass er sich seine Zeitung dann ja wieder am Service-Store kaufen könne, dies läge auf dem Weg.

Neue Aufzüge

Andere Passanten legen da eher Wert auf anderes, so legt auch ein Fan unserer Webseite großen Wert darauf, dass möglichst bald die Aufzüge funktionstüchtig sein sollen.

Wer aus Richtung Trier mit Rollstuhl, Kinderwagen oder sperrigen Gepäck ankam und nach Völklingen wollte, musste entweder bisher zuerst nach Saarbrücken und von dort zurück nach Völklingen, um auf einem barrierefreien Bahnsteig anzukommen oder er hatte kräftige Helfer dabei.

Lange soll es nicht mehr dauern, bis die neuen Aufzüge am Völklinger Bahnhof in Betrieb gehen, dies verspricht zumindest die Pressestelle der Deutschen Bahn gegenüber der SZ. Im September möchte man sie offiziell in Betrieb nehmen, genauer stünde dies aber noch nicht fest. Ursürunglich wollte man früher fertig sein, aber wie so oft waren auch hier nicht erwartete Hindernisse zu überwinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.