Druckerei AnzeigeDruckerei von der EltzPlatzhalterGlobus AnzeigeGlobus SB-Warenhaus VölklingenGlobus

8.3. Mädchenkongress im Jugendzentrum Völklingen: Workshops für Mädels ab 13 unter dem Motto „Mädchen sein ist toll!“

#Völklingen. Anlässlich des Weltfrauentages findet am Dienstag, dem 8. März, von 16 bis 20 Uhr im Jugendzentrum des Regionalverbandes in Völklingen ein Mädchenkongress statt. Das Angebot richtet sich an alle Mädels, die mindestens 13 Jahre alt sind und aus dem Regionalverbandsgebiet kommen. Das Jugendzentrum ist an diesem Tag männerfreie Zone. Veranstalterinnen sind Frauen der Abteilung Kinder- und Jugendarbeit des Regionalverbands-Jugendamtes. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die spielerische Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Themen.

Nach der Begrüßung mit alkoholfreien Cocktails und Häppchen teilen sich die Anwesenden in Gruppen auf. Diese können sich in einen Workshop-Parcours kritisch mit insgesamt vier verschiedenen Schwerpunktthemen auseinandersetzen: Im Workshop „Mitbestimmen! – Tun wir das wirklich?“ geht es darum, welche Rolle das weibliche Geschlecht wirklich im Bereich Wirtschaft und Politik spielt und wie man es schafft, mehr auf sich aufmerksam zu machen. Im Themenraum „ Feminismus – Ist das was für uns?“ soll genauer beleuchtet werden, welche Grundidee hinter dem Feminismus steht und in wieweit feministische Gedanken auch in unserer modernen Gesellschaft noch ihre Berechtigung haben. „Mars oder Venus – scheißegal“ lautet der Titel des dritten Workshops. Hier geht es um die Sensibilisierung für den Alltagssexismus in Bild und Sprache und dem Körperdiktat, dem sich bereits junge Mädchen in ihrer Entwicklung aussetzen. Beim Schwerpunkt „Typisch Mädchen!? – Typisch Junge!?“ dreht sich alles um die kritische Beleuchtung von Rollenstereotypen und die Schwierigkeit, als Mädchen dagegen anzugehen.


Anzeige:


Nachdem alle Gruppen jeden Schwerpunkt durchlaufen haben, können die Ergebnisse in einer Abschlussrunde präsentiert und diskutiert werden.

Weitere Informationen:

  • Martina Lessel-Litzenburger, Fon 0681 506-5133
  • Diana Wachs, Fon 06898 280821


Quelle: Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung des Regionalverband Saarbrücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.