Anzeigen: https://www.dachboxverleih.comPetra Westerkamp
28 neue Auszubildende beim Regionalverband Saarbrücken : Völklingen im Wandel
NachrichtenRegionalverband

28 neue Auszubildende beim Regionalverband Saarbrücken

Bewerbungen um einen Ausbildungsplatz für 2024 ab Anfang Oktober möglich



Werbeanzeige:
Seniorenbetreuung


#Regionalverband. 28 junge Menschen haben ihre Ausbildung beim Regionalverband Saarbrücken begonnen. Die 13 Frauen und 15 Männer im Alter von 18 bis 31 Jahren werden in sieben verschiedenen Berufsfeldern ausgebildet. Regionalverbandsdirektor Peter Gillo begrüßte gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Kreisverwaltung, des Personalrats und des Frauenbüros die neuen Kolleginnen und Kollegen im vhs-Zentrum am Schlossplatz.

Eine besondere Möglichkeit bietet der Regionalverband durch das duale Studium der Sozialen Arbeit. Hierbei wechseln alle drei Monate Theoriephasen an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg mit Praxisphasen im Sozialen Dienst des Jugendamtes. Drei junge Menschen haben sich erfolgreich für diesen Weg beworben, zwei weitere haben bereits im vergangenem Jahr ihr duales Studium begonnen. Erfreulich ist auch, dass der Frauenanteil im IT-Bereich weiter steigt. Unter den fünf neuen Auszubildenden im Bereich Fachinformatik Systemintegration sind diesmal auch zwei Frauen. Drei junge Menschen werden bei der Veranstaltungsorganisation Saarbrücker Schloss ausgebildet. Neben einer Veranstaltungskauffrau und einem Veranstaltungskaufmann wird erstmals auch eine Fachkraft für Veranstaltungstechnik beim Regionalverband ausgebildet.

BU: Regionalverbandsdirektor Peter Gillo (2. v.r.) begrüßte zusammen mit weiteren Vertreterinnen und Vertretern der Regionalverbands-Verwaltung, des Personalrats und des Frauenbüros die 28 neuen Auszubildenden, Foto: Stephan Hett/Regionalverband Saarbrücken
BU: Regionalverbandsdirektor Peter Gillo (2. v.r.) begrüßte zusammen mit weiteren Vertreterinnen und Vertretern der Regionalverbands-Verwaltung, des Personalrats und des Frauenbüros die 28 neuen Auszubildenden, Foto: Stephan Hett/Regionalverband Saarbrücken

Neun junge Menschen haben sich für einen klassischen Beruf der Kreisverwaltung entschieden und werden zu Verwaltungsfachangestellten ausgebildet. Sie werden im Laufe ihrer Ausbildung möglichst viele Fachdienste des Regionalverbandes durchlaufen, wobei der Schwerpunkt im sozialen Bereich liegt, also beim Jobcenter, Jugendamt und Sozialamt. Eine Kauffrau und ein Kaufmann für Büromanagement beginnen ihre Ausbildung mit der ersten Station beim Schulverwaltungsamt. Hinzu kommen sechs Beamtenanwärterinnen und -anwärtern, die am 1. Oktober ihre Ausbildung aufnehmen werden. Diese findet auch im Rahmen eines dualen Studiums statt – mit praktischen Teilen in den Regionalverbands-Ämtern und fachwissenschaftlichen Abschnitten an der Fachhochschule für Verwaltung in Quierschied-Göttelborn.

Mit den 28 neuen Azubis beschäftigt der Regionalverband insgesamt 74 Auszubildende. Wer im kommenden Sommer dazustoßen möchte, kann schon bald aktiv werden: Denn in den vier Oktober-Wochen läuft bereits das neue Bewerbungsverfahren für das kommende Jahr. Auch hier bietet der Regionalverband neben der klassischen Ausbildung wieder die Möglichkeit eines Dualen Studiums in unterschiedlichen Bereichen. Ein Azubi-Video sowie alle Informationen zur Ausbildung beim Regionalverband und ab Anfang Oktober dann auch zum nächsten Bewerbungsverfahren sind online unter www.regionalverband.de/ausbildung zu finden.

 

 

Bleiben Sie informiert!

Tragen Sie sich einfach für unser tägliches Nachrichten-Update ein und verpassen Sie nichts! Kostenlos und unverbindlich - Einfach per Mail!

Wir senden keinen Spam! Unser Newsletter kann Werbung enthalten!
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner